2011: Another Year of Vintage & Handmade.

Vor genau einem Jahr berichtete ich euch von meinen Plänen für 2010. Ich nahm mir vor, darüber zu schreiben, wie man sich günstig und kreativ kleidet, ohne der Umwelt oder anderen Menschen zu schaden – und genau das tat ich auch. Am Refashion Friday zeigte ich euch, wie ich alte Kleidungsstücke durch Färben, Umarbeiten oder Verwenden des Stoffes wieder tragbar machte. Ich berichtete über einen Kleidertausch, schöne Läden und zeigte Bilder von mir in selbstgemachten Sachen und Vintage-Fundstücken. Im Moment kann ich mich gar nicht an das letzte Kleidungsstück erinnern, das ich neu kaufte – dafür aber an all die schönen Dinge, die ich secondhand fand, von Freunden bekam und selbernähte.

On year ago, I told you about my plans for 2010. I wanted to write about dressing creatively without spending much money and harming the environment or other people – and that’s what I did. On Refashion Friday, I showed you how to make old garments wearable again by dyeing or reworking them and re-using the fabric. I wrote about a clothing swap, pretty shops and showed you pictures of me wearing selfmade clothes and vintage finds. At the moment, I can’t even remember the last new garment I bought – but I do remember all the great things I thrifted, got from friends and sewed myself.

 

Und 2011? Das kommende Jahr habe ich schon jetzt zum „Vintage & Handmade“-Jahr erkoren. Es wäre wunderbar, endlich all die Stoffe zu verarbeiten, die hier noch herumliegen (und vorher keine neuen zu kaufen). Außerdem möchte ich Kleidung gebraucht oder von kleinen Designern kaufen.

Das bedeutet für den Blog: Nach wie vor wird es hier Bilder von meinen Outfits, Fundstücken, handgemachten Dingen und Inspirationen geben. Hinzu kommen 2011 Vorstellungen von Indie-Designern und kleinen Läden, die ich mag – und Anleitungen zum Selbermachen, cleverem Einkaufen und vielem mehr. Ich hoffe, ihr freut euch genau so sehr aufs neue Jahr wie ich!

What about 2011? Even though the new year hasn’t even started yet, I know it will be a „Vintage & Handmade“-Year. It would be wonderful to finally make something from all the fabrics I still have lying around (and not to buy any new ones before that has happened). In addition, I want to buy clothes second hand and from small designers.

What that means for the blog: I will still be posting photos of outfits, vintage finds, handmade things and inspirations. Added to that, I want to introduce some indie designers and small shops to you – and publish tutorials on making things yourself, clever shopping and much more. I hope you’re looking forward to 2011 as much as I do!

3 thoughts on “2011: Another Year of Vintage & Handmade.

  1. Großartig! Da freu ich mich drauf! Und auch auf Deine Tipps zu Styling-Inspirationsquellen, die finde ich auch immer großartig! Ja, das ist auch (mal wieder) mein Plan für 2011! Liebe Grüße und komm gut rüber! Ein großartiges und vor allem gesundes, spannendes Jahr 2011 wünscht das FROLLEINschnieke

  2. auja, das wird toll! ich folge deinem blog schon eine ganze weile und bin immer noch total begeistert!
    bist du eigentlich bei kleiderkreisel.de angemeldet? wenn nich, dann mach mal ;)

    lg, die blaubärin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.