Meine verrückte Geburtstagsteeparty

Zu meinem Geburtstag ließ ich mir dieses Jahr etwas Besonderes einfallen. Ich hatte mal wieder Lust auf ein spezielles Motto und entschied mich für eine “Verrückte Teeparty” und bat meine Freunde um eine lustige Kopfbedeckung – inspiriert von der Teeparty bei Alice im Wunderland.

Als Deko bastelte ich eine Girlande mit Hüten, Teetassen und Teekannen aus Pappe, die ich über dem Tisch aufhing. Von unserer Hochzeit war noch eine Girlande aus Cupcake-Papierförmchen übrig, die ich ebenfalls verwendete. Dazu gab’s lustige Servietten von IKEA.

Für die Party buk ich (mit der Hilfe einer lieben Freundin) Muffins – einen davon in Pferdchenform -, einen Quarkkuchen mit Mandarinen und machte einen Oreo-Kuchen in Form eines Hutes (na, wer hat’s erkannt?). Das wunderschöne 70er-Jahre-Service bekam ich von meinen Großeltern, als diese ihren Garten auflösen mussten.

Für den Abend hatte ich ein paar Spiele vorbereitet, die zum Glück sehr gut bei meinen Gästen ankamen. Inspiriert von den Spielen, die man früher beim Kindergeburtstag spielte, gab es “Wer wickelt den Teebeutel am schnellsten auf?”, “Wessen Partner kann ihn am schnellsten navigieren, während er mit geschlossenen Augen versucht, einen Teebeutel in eine am Boden stehende Tasse zu befördern?” und Topfschlagen. Außerdem hatte ich verschiedene Teesorten in Dosen gefüllt und ließ meine Gäste erraten, in welcher Dose sich welche Teesorte befand. Für die Gewinnerinnen und Gewinner hielt ich natürlich kleine Preise bereit.

Liebt ihr es ebenso sehr wie ich, lustige Partys zu veranstalten? Welche war eure letzte Lieblingsparty? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir davon berichtet!

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Esther sagt:

    liebe laura!

    welch inspirierender post von dir! lieben dank!

    ich persönlich habe noch nie eine mottoparty veranstaltet…aber wenn man das so liest bei dir, bekommt man direkt lust drauf! :)

  2. Charlotte sagt:

    Was für ein süßer Post! Und die Girlande mit den Teekannen- ganz zauberhaft! Ich wünsch dir nachträglich alles Gute und einen schönen Start ins Wochenende!
    GLG
    Charlotte

  3. margit sagt:

    Hallo Laura,
    interessante Party hast Du da gefeiert. Wir sind nicht so die Party-Leute. Party gab es nur für unsere vier Kinder, als die klein waren. also die Party’s waren manchmal ganz schön wild.
    Schöne Grüße
    margit

  4. illahudesign sagt:

    liebe laura,
    happy birthday!
    Deine partybilder machen lust auf eine motto-party!
    Ich liebe feste, meinen 30sten geburtstag feierte ich 3 tage lang auf einer burgruine mit band. feuerwerk und ein freund und ich spuckten feuer. Es war toll!
    liebe grüße, illa

  5. Salo sagt:

    Das hört sich großartig an!
    Alles gute übrigens :)
    Solche Partys sind immer die Besten, da merkt man wirklich dass die Vorbereitung von Herzen kommt!
    Alles Liebe, Salo

  6. Fredenja sagt:

    Liebe Laura,

    Mottopartys sind so toll und bringen so viel Spaß! Deine scheint ein ganz tolles Exemplar gewesen zu sein. Die Deko und deine Kopfbedeckung finde ich super! Leider sind meine Familie/Freunde keine Fans von Mottofeiern, sonst würde es das hier auch viel öfter geben :)

    Eine kleine Frage am Rande: Darf ich deinen Header für meinen Blog verwenden? Ich habe da eine kleine Liste an Lieblingsblogs angelegt.

    Grüße aus dem (noch) sonnigen Süden
    Svenja

  7. Vivien sagt:

    Das ist ja eine coole Idee mit der verrückten Teeparty und die Bilder machen voll Lust selbst mal wieder gemütlich mit Freunden zu feiern. :-)
    Echt klasse!

    Liebe Grüße, Vivien.

    PS: Alles Gute noch nachträglich :-)

  8. Esther sagt:

    hi laura!!!

    durch DICH inspiriert habe ich am montag zusammen mit meiner mitbewohnerin unsere erste mottoparty geschmissen!!! Thema war: Der Sommer ist noch lang….:) Alles war sommerlich dekoriert und Sommerklamotten war für unsere Gäste Pflicht! :) War total lustig!!! :)

Hinterlasse eine Antwort