Alle Jahre wieder: Martinsmarkt in Grimma

Der Martinsmarkt in Grimma ist immer wieder ein Highlight im grauen November, das die Vorfreude auf Weihnachten erhöht und in entspannter Atmosphäre zur ersten Suche nach Weihnachtsgeschenken einlädt. Außerdem ist der Markt stets ein schöner Anlass, den Herbst ausklingen zu lassen und die Vorfreude auf Weihnachten zu beginnen.

Wie immer gab es auf dem Markt allerlei Leckereien zu verkosten, so auch die köstliche Marmelade von Holunder & Co. (großartige Sorten wie Erdbeer mit Chili und Birne mit Vanille gibt es auch im Onlineshop).

Am Bürstenstand erklärte man uns die Besonderheiten handgefertiger Rasierpinsel – nicht nur interessant, sondern auch eine tolle Geschenkidee für die Männer an eurer Seite! Am Keramikstand von Katja Reder kaufte ich einen Christbaumanhänger in Form eines Dalapferdes zum Verschenken.

Ein weiteres Highlight war der Stand von Leppelmeiers aus Grimma, an dem man süßes Geschirr und Deko im Shabby Chic und leckere Tees von Tafelgut finden konnte.

Verrückt, wie bunt die Blätter zu diesem Zeitpunkt noch waren! Mittlerweile ist es ja ziemlich grau draußen, aber zum Glück gibt es jetzt Adventslichter und selbstgebackene Kekse, die das Gemüt erwärmen.

Ich wünsche euch heute einen zauberhaften Start in den Dezember!

Alles Liebe,

6 thoughts on “Alle Jahre wieder: Martinsmarkt in Grimma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.