Samstagsoutfit & selbstgemachte Bluse

Mein Laden für Braut- und Festmode läuft zwar gut an, die meisten Hochzeiten sind aber erst im Sommer. Daher bin ich momentan vor allem damit beschäftigt, Stoffe zu bestellen und Schnitte vorzubereiten. Zwischendrin bleibt im Moment ab und zu noch ein wenig Zeit, etwas für mich zu nähen – und ich genieße es sehr!

Stirnband – 24 Colours
Pulli, Schal – secondhand
Lederjacke – TK Maxx
Tasche – Fossil
Uhr – c/o JORD
Bluse, Rock – selbstgemacht
Langarmshirt, Strumpfhose, Handschuhe – H&M
Stiefel – Duo Boots

Meine neue Bluse passt perfekt zu meinem selbstgenähten Rock, der Innenbund des Rockes ist sogar aus dem selben Stoff gefertigt. Das Blüschen nähte ich nach dem Schnitt “Mimi” aus Tilly Walnes’ Buch Liebe auf den ersten Stich*. Der Stoff ist wie auch der des Rockes von Alfatex in Erfurt. Bis auf meine übliche Änderung musste ich am Schnitt nichts verändern und bin sehr zufrieden damit. Der leichte Baumwollstoff ist nicht dafür geschaffen, ein Shirt darunter zu tragen, daher freue ich mich schon, die Bluse an warmen Sommertagen auszuführen.

Ich genieße es so sehr, wieder etwas Zeit zu haben, um mir Sachen zu nähen. Wart ihr in letzter Zeit kreativ tätig?

Alles Liebe,

Werbung/Sponsoring:
*= Affiliate Link: Wenn ihr auf diesen Link klickt oder etwas darüber kauft, erhalte ich prozentual eine kleine Vergütung.

c/o = Dieses Teil wurde mir von der jeweiligen Firma kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei der Auswahl der Partnerfirmen und Kleidungsstücke bzw. Accessoires lasse ich mich zu 100% von meinem eigenen Geschmack leiten und suche mir nur Sachen aus, die ich mir auch selbst gekauft hätte.

Kommentare

  1. Johanna sagt:

    Liebe Laura,
    ein total schönes Outfit hast du da!!!
    Die Farben sind so wunderschön :)
    So langsam finde ich, dass es Zeit wird, Fruhlingsklamotten zu nähen. Da ist deine Bluse doch ein toller Anfang!
    Oh ja, dieses Buch finde ich auch richtig gut! Es sind so schöne Projekte drin, da muss ich auch noch einiges nachnähen…
    Ich mag deinen Stil soooo gerne, deine Outfits sind immer wieder eine Inspiration für mich! Ich freue mich riesig über jeden Post von dir ;)
    Gaaaaaanz liebe Grüße!
    Johanna

  2. iggi sagt:

    Liebe Laura,

    eine schöne Kombi, die du da wieder genäht hast:) Bluse und Rock strahlen ganz nach deinem Stil und was ich besonders gut finde, sie beschwören den Frühling:)
    Zurzeit freue ich mich auch, wieder kreativ zu sein, natürlich nicht in dem Maß wie du, aber ich habe Gardinen umgenäht und Bilder eingerahmt und im Schlafzimmer angebracht. Da heute der Neujahresbeginn nach dem asiatischen Kalender ist und auch noch Beginn der Fastenzeit, fand ich ein Wohnungsputz und Wohnungsänderung angebracht. Bis bald, und Vielen Dank, dass du einen immer motivierst, schöne Dinge zu tun:)

  3. Julschen sagt:

    das buch “liebe auf den ersten stich” ist so schön gestaltet, ich habs zum Geburtstag bekommen ! die bluse ist wirklich hübsch, besonders der kragen gefällt mir total gut.
    mein letztes nähprojekt für mich war eine jogginghose, die ich nach einem burdaschnitt genäht habe. Leider ist sie etwas weit geworden.
    alles lieb, Julschen

  4. Stefan sagt:

    Liebe Laura,

    Du siehst mal wieder bezaubernd aus, ein Sonnenstrahl bei dieseem grauen Wetter, viel Erfolg weiterhin mit Deinem neuen Laden.

    Liebe Grüße

    Stefan

  5. saunzi sagt:

    Hallo Laura,
    ich finde dein Outfit auch ganz toll.
    Woher nimmst du blos immer diese Ideen.
    Ich möchte auch wieder anfangen zu nähen. Muss mir dieses Anfänger Buch unbedingt besorgen.
    Bin schon ganz neugierig auf deine neue Kollektion in Sachen Brautmode,,,
    Mach weiter so.
    LG
    Saunzi

  6. Silke sagt:

    Hallo Laura,
    dein Rock und deine Bluse sehen sehr schön aus.Röcke finde ich immer nur an anderen schön. Nie an mir selbst. Vielleicht sollte ich es doch einfach mal wagen. Aber ich weis nie, was ich für einen nähen sollte. Ich bin nur 1,60 m und habe Gr.23/24. Und was dazu passt, weiß ich auch nicht.
    In den letzten zwei Wochen habe ich mir 2 langärmelige Shirts, eine Tunika und ein Nachthemd genäht. Ich hatte Urlaub und habe mir eine neue Nähmaschine (Janome 7060) gekauft. Als nächstes steht eine neue Bluse an. Aber die möchte ich erstmal Probe nähen, damit ich sehe, was ich ändern muss. Ärmellänge und mehr Platz für die Oberweite. Es ist auch ein schönes Gefühl, wenn ich auf Arbeit auf meine selbst genähten Sachen angesprochen werde.
    Viele Grüße von Silke

Hinterlasse eine Antwort