Lieblingsoutfit: Beinfreiheit

Oh, was für ein aufregendes Wochenende! Am Samstag war nochmal Schleifenfänger-Kollektionsshooting am Markkleeberger See und wir hatten das perfekte Fotografierwetter. Überhaupt war das Wochenende hier in Leipzig traumhaft warm und schön und es war herrlich zu sehen, wie schnell die Parks und Grünflächen bei dem schönen Wetter von sonnenhungrigen Städtern zurückerobert wurden.

Ich finde es immer sehr ungewohnt, nach dem langen Winter wieder mehr Bein zu zeigen, selbst, wenn das nur bedeutet, die schwarzen und farbigen Strumpfhosen gegen eine hautfarbene einzutauschen. Dennoch tat ich das gestern und hatte auch plötzlich wieder Lust auf klare, helle Farben und meinen selbstgenähten Spitzenblouson vom letzten Jahr. Maik war gestern zur Segelschule, aber mittags trafen wir uns auf das erste richtige Eis des Jahres.

Kette – liebelu
Top – H&M
Spitzenbluse – vom Kleidertausch
Blouson – selbstgenäht
Jeansshorts – Jeans vom FLohmarkt, abgeschnitten
Tasche – Jo Totes
Uhr – Casio
Pumps – Vagabond

Ich hoffe, ihr hattet auch ein tolles, sonniges Frühlingswochenende! Ich freue mich riesig, diese Woche an ein paar tollen Brautkleidern weiterzuarbeiten und euch ganz bald die Shootingfotos von Samstag zu zeigen!

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Bea sagt:

    Liebe Laura,
    als du damals den Blouson im Blog vorgestellt hast, war ich nicht so arg davon gecatcht. Nun jedoch, in dieser tollen Kombination mit Sommershorts, Damenbein und korallenen Accessoires bin ich wahnsinnig verzückt!
    Ein zauberhaftes Outfit!
    Liebe Grüße von Bea aus C

    • Laura sagt:

      Liebe Bea,

      ich war letztes Jahr auch nicht wirklich gecatcht von der Jacke und trug sie den ganzen Sommer über vielleicht 2 oder 3 Mal. Jetzt habe ich sie wiederentdeckt und sie wird sicher mein treuer Frühlingsbegleiter. (:

      Ich danke dir für deine lieben Worte!
      Laura

    • Goldengelchen sagt:

      Mir geht’s da genauso wie Bea. Letztes Jahr hat mir der Blouson noch nicht so gut gefallen, jetzt in der Kombination mit Shorts, T-Shirt und den roten Schuhen gefällt er mir hervorragend!
      Viele liebe Grüße, Goldengelchen

  2. Vivien sagt:

    Wow, bei uns war es auch wunderbares Wetter, aber für Hotpants doch noch zu frisch. ;-) Sieht an deinen langen Beinen übrigens echt spitze aus. Dein enSpitzenblouson mag ich besonders. Er ist so schön und super für die ersten Sonnenstrahlen. :-)
    Alles Liebe, Vivien

  3. Stefanie sagt:

    Das mit dem Ungewohntsein nach dem Winter geht mir genau so. Und wenn man noch dazu so weisse Haut hat wie ich, fällt es noch schwerer. Vielleicht sollte ich es auch mal mit einer hautfarbenen Strumpfhose probieren.

    • Laura sagt:

      Es beruhigt mich, dass ich nicht die Einzige bin (; Ich habe auch sehr blasse Haut, da hilft die Strumpfhose wirklich erstmal. (:

      Alles Liebe,
      Laura

  4. Juli sagt:

    Liebe Laura,
    wirklich ein zauberhaftes Outfit! Du kombinierst Farben sehr geschmackvoll und auf originelle Weise.
    Ich habe auch sehr blasse Haut und wollte fragen, welche Strumpfhose bzw. Farbe du auf dem Foto trägst. Die Farbe schaut nämlich sehr natürlich an deinen Beinen aus.
    Liebe Grüße
    Julia aus Freiburg
    P.S.: Die Rhoeo-Pflanze gedeiht übrigens prächtig:)).

    • Laura sagt:

      Liebe Juli,

      dankeschön für deinen lieben Kommentar! (: Ich kaufe immer die ganz normalen Basic-Strumpfhosen in nude oder make-up – habe leider die Verpackung nicht mehr. Geh’ doch einfach mal in irgend ein Kaufhaus und schau bei den Proben, was dir an der Hand gefällt. (:

      Schön, dass die Pflanze so gut gedeiht! Deine Pflanzen entwickeln sich auch super, die Punktepflanze ist schon riesig geworden. (:

      Alles Liebe,
      Laura

  5. Johanna sagt:

    Hallo Laura,

    ich schließe mich der Strumpfhosen-Frage an: Ich hab bis jetzt noch nie eine gefunden, die an meinem Bein natürlich aussah….

    LG, Johanna

    • Laura sagt:

      Hallo Johanna,

      ich kaufe immer die ganz einfachen Strumpfhosen in nude oder make-up. Schau’ einfach mal die Proben im Kaufhaus durch, da findest du sicher etwas! (:

      Viele liebe Grüße,
      Laura

  6. Juli sagt:

    Hallo zusammen,
    falls jemand auch helle Haut hat und noch auf Strumpfhosen-Suche ist, gibt es hier einen Tipp von mir: Kunert Fresh up 10 Strumpfhose. Habe ich neulich entdeckt und ich finde sie großartig. Zu meinen Beinen passt die Farbe teint, aber es gibt sie in versch. Farben. Sie ist sehr unauffällig, lässt die Haut am Bein frisch und gleichmäßig aussehen. Jetzt trage ich wieder viel lieber kurze Beinbekleidung (ohne Leggings). Ich finde, der Preis ist sie auf alle Fälle wert.
    lg Julia

  7. Thomas sagt:

    Deine Outfitauswahl ist zwar schon etwas her, aber ich muss sagen das gefällt mir am besten. Die Kleiderauswahl hat was Szene loses. Irgendwie für jedermann bzw. jederfrau ;) geeignet. Die Schuhe wirken sehr elegant und die Jacke etwas sportlich, so schafft es die Jacke das Gesamtoutfit nicht ganz so zu übertragen.

    Sehr gute Farb- und Klamottenauswahl die du da getroffen hast.

  8. Melli sagt:

    Hi mich würde sehr gerne interessieren woher du die Hautfarben Strumpfhose gekauft hast. Wärst du so lieb und könntest es mir sagen wo du sie gekauft hast und welche den sie hat.
    Mit freundlichen Grüßen
    Melli

Hinterlasse eine Antwort