So war’s: Wedding Market im Kees’schen Park

Als die Mädels von Kiss & Tell mir von ihrer Idee einer alternativen Hochzeitsmesse im Sommer im Freien erzählten, bei der man den Eindruck einer richtigen Hochzeit bekommen sollte, war ich sofort begeistert. Leider hatte ich im Juni total viel zu tun und ahnte bereits, dass ich meinen Stand nicht mit so viel Liebe würde planen können wie dieses Ereignis verdient hätte.

So entschied ich mich nach einigem Hin- und Herüberlegen schließlich dazu, dieses Jahr nur als Besucherin beim Wedding Market anwesend zu sein. Schön war es dennoch – und im nächsten Jahr gibt es ganz bestimmt auch einen Schleifenfänger-Stand!

Besonders gut gefiel mir die Atmosphäre auf dem Markt. Statt trubelig-anstrengendem Messe-Feeling konnte man entspannt von Stand zu Stand flanieren, einen netten Plausch mit den Ausstellern halten, leckeren Kaffee und Kuchen genießen und sich von Fotografin Leo am OUIIOU-Photobooth ablichten lassen, was Maik und ich direkt taten.

Auch die Live-Musik von Neo Kaliske und Jim Jupiter trug wunderbar zur sommerlich-leichten Festivalstimmung des Wedding Market bei.

Übrigens: ein paar meiner liebsten Neu- beziehungsweise Wiederentdeckungen waren SusaMi mit ihren Workshops für einen individuellen Junggesellinnenabschied, das Brautstyling mit Naturkosmetik von Grün geschminkt und die tollen Fliegen von Mädchen Schmidt.

Leider verpasst habe ich das Live-Styled Shoot, organisiert von Festlicher sowie mit Blumen von Saltoflorale und Mode von Samtkind und de Scale. Ganz süß fand ich aber auch dieses Setting von Die Verheirater, das zeigen sollte, wie eine freie Trauung vor Ort im Kees’schen Park oder anderswo im Freien aussehen kann.

Alles in allem ein zauberhafter Tag, der durch das gute Wetter noch gekrönt wurde. Vielen Dank an Kiss & Tell für die Organisation!

Eure

2 thoughts on “So war’s: Wedding Market im Kees’schen Park

  1. Die Idee ist ja cool. Das gefällt mir richtig gut, eine Hochzeitsmesse nicht in stickigen Messehalle sondern draußen im Freien. Klasse!
    Ich freue mich für dich, dass du nächstes Jahr dabei sein darfst. :-)
    LG Vivien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.