Lovely Nikolaus Sweater – Idee, Inspiration & Konzept

Juhu, es geht vorwärts mit unserem Mini-Sewalong! Heute stellen euch Ani, Selmin und ich unsere Ideen vor. Ich bin so gespannt, was sich die anderen Mädels haben einfallen lassen – und auch, ob einige von euch ebenfalls bei unserem kleinen Sewalong mitmachen!

Ich war gerade zwei Wochen mit Maik in Süddeutschland unterwegs (mehr erzähle ich euch demnächst) und hatte jede Menge Zeit, mir über mein Projekt zu unserem kleinen Sewalong Gedanken zu machen. Meine Ideen habe ich auf einem Pinterest-Board zusammengetragen. Ich freue mich riesig, euch heute davon zu berichten.

IDEE:

Ich möchte einen Pulli machen, der weihnachtlich, aber nicht kitschig sein soll. Den Raglan-Shirtschnitt aus Sew U Home Stretch, den ich bereits für diesen Pulli verwendet habe, will ich hierfür als Basis verwenden und modifizieren. Der Pulli soll aus Sweatshirtstoff in Grau, Altrosa und Rostbraun zusammengesetzt sein, wobei ich den grau melierten Stoff mit Kupfer oder Gold bedrucken möchte – ich bin schon total gespannt, wie gut das funktioniert!


Quellen der Bilder: v.l.n.r. – 1 2 3 4 5

Den Pullischnitt möchte ich für dieses Projekt eine Größe größer zuschneiden und ein wenig modifizieren. Außer dem Zerlegen in die einzelnen Teile überlege ich, die Seiten ein wenig länger zu gestalten oder den Pulli zu kürzen und dafür gerade enden zu lassen. Alternativ zum Rundhalsausschnitt kann ich mir auch einen Stehkragen gut vorstellen.


Quellen der Bilder: v.l.n.r. – 1 2 3 4 5

Ich freue mich schon riesig, meinen Pulli in die Tat umzusetzen! Nächste Woche präsentiere ich euch den Zwischenstand und am 6.12. gibt es dann hier schon meinen fertigen Nikolaussweater zu sehen. Jippie!

Lasst mich unbedingt wissen, wenn ihr an unserem Sewalong teilnehmt! Vergesst nicht bei Instagram den Hashtag #lovelynikolaussweater zu benutzen und bei euren eigenen Blogposts einen Pingback zum Eröffnungspost zu setzen. Die Ergebnisse des Sewalongs fassen wir dann am 11.12. in einem separaten Post und auf einem Pinterest-Board zusammen.

Ich schau’ jetzt gleich mal, was die anderen Mädels sich ausgedacht haben. Uuuuh, wie aufregend! Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag!

Eure

Kommentare

  1. Anne sagt:

    Liebe Laura,
    ein wunderschöner Post ist das. Superschöne Inspirationfotos hast du rausgesucht. Ich mach auch mit bei dem Sewalong, nutz aber kein Pinterest, dass ich mich mit euch verlinken könnte.
    Liebe Grüße
    Anne

  2. Katha // kathastrophal sagt:

    Liebe Laura,

    das ist eine ganz tolle Idee von euch! Die liebe Selmin durfte ich letzte Woche kennenlernen und nun freue ich mich umso mehr, bei euch beiden über den Sewalong zu stolpern :)

    Deine Auswahl gefällt mir total gut, ich bin ganz besonders gespannt auf das Drucken mit Kupfer – hach, das wird großartig! Ich freu mich schon auf die nächsten Beiträge dazu.

    Alles Liebe,
    Katha

  3. Goldengelchen sagt:

    Wow, das klingt sehr aufwendig aber auch sehr sehr cool. Ganz besonders bin ich auf den Druck gespannt. Ich habe schon häufiger Textilien mit Stoffmalfarbe mithilfe der Freezer Paper Technik bedruckt, super toll denkende Metallicfarben habe ich leider noch nicht entdeckt.

    Obwohl ich eigentlich keine Zeit habe, habe ich beschlossen, bei eurem kleinen Sew Along teilzunehmen. Hier der Link zu meinem Post:
    http://goldengelchen.blogspot.de/2015/11/lovely-nikolaus-sweater-teil1.html

    Liebe Grüße, Denise

  4. Lena sagt:

    Liebe Laura, das klingt ja mal nach einem megacoolen Sweatshirt, das du da planst! Raglan ist nicht so meins, aber sonst würde ich deine Pläne zu 100% unterschreiben und teilen. Ich bin gespannt…
    Liebe Grüße, Lena

Hinterlasse eine Antwort