Ein Flohmarkt-Sonntag und gute Nachrichten

Um ehrlich zu sein, habe ich den Frühling zwar sehr genossen, mir aber oft gewünscht, mehr Zeit und Ruhe für meine Freunde, Familie und mich selbst zu haben. Es gab so viel zu tun im Laden, dass ich öfter als mir lieb war “Das wäre so schön, aber ich habe leider keine Zeit” sagen musste. Ich merkte, dass die Dinge, die mir neben meiner Arbeit am wichtigsten sind, immer öfter zu kurz kamen. Mir fehlte die Zeit für meine Lieben, für meine Hobbies, zum Basteln und Kreativsein, zum Pflegen der Website und dieses kleinen Blogs hier – und ich musste etwas ändern.

Das Schicksal war zum Glück auf meiner Seite und so bewarb sich eines schönen Maitages eine junge und hochmotivierte Maßschneiderin bei mir. Seit Juni unterstützt sie mich nun 20 Stunden in der Woche und ich merke bereits jetzt eine enorme Erleichterung! Ich habe wieder einen freien Kopf für Entwürfe, kann an der neuen Kollektion arbeiten und überlege auch schon, meine Sommergarderobe noch mit ein paar selbstgenähten Sachen zu ergänzen. Und ich kann nun auch mal guten Gewissens ein paar Tage oder Wochen Urlaub machen, ohne dass ich den Laden gleich komplett schließen muss. YAY!

Sonnenbrille – ?
Kette – vom Täubchenthal The Market
Kleid – H&M vor Jahren
Tasche, Jeansjacke – secondhand
Schuhe – gehörten mal meiner Mama

Das letzte Wochenende war dementsprechend auch sehr schön und entspannt. Wir trafen Freunde und hatten viel Zeit, um die Seele ein wenig baumeln zu lassen. Am Sonntag ging es zum Flohmarkt auf der alten Messe, um nach ein paar neuen Schätzen für unsere Wohnung zu suchen. Eine einfache Formel: Fassbrause + Flohmarkt = perfekter Sonntag!

Am Abend hatte ich noch einen Auftritt mit meinem Chor. Ich singe seit Januar in einem Gospelchor (eines der Hobbies, für die ich gern mehr Zeit haben wollte) und durfte am Sonntag zum ersten Mal ein Konzert in einer Kirche erleben. Dann waren auch noch meine Eltern und Maik zu Gast – der perfekte Abschluss eines schönen Wochenendes!

Demnächst möchte ich gerne ein paar mehr Einblicke in unsere Wohnung und meine Nähvorhaben für den Sommer mit euch teilen. Ich freue mich schon darauf und hoffe, ihr euch auch.

Eure

Kommentare

  1. Franzi sagt:

    Oha, ja Leipzig hat wirklich tolle Großflohmärkte in den verschiedenen Stadtteilen. Ich war mal vor Jahren auf mehreren dort, total tolle alte Dinge… und man findet auch immer irgendwie was. Ich sollte unbedingt mal wieder nach Leipzig! ;)
    LIebe Grüße
    Franzi

  2. Lena K. sagt:

    Das hört sich alles ja toll an! Ich wünsche dir einen schönen Sommer voller spannenden Projekte und neuen Ideen, und freue mich auf die kommenden Blogposts! :-) Wohin möchtest du demnächst reisen?

  3. Saunzi sagt:

    schön mal wieder was von Dir zu hören.
    Noch besser ist die Nachricht das es öfter wieder etwas neues hier zu lesen gibt.

  4. Lu sagt:

    Liebe Laura,

    sehr schönes Outfit und wunderbar, dass Du nun Unterstützung hast, ich freu mich total für Dich! Juhu, eine Mitarbeiterin!! :)

    Ich drück Dich!

Hinterlasse eine Antwort