Home Tour: Unser Wohnzimmer

Kommt herein, ihr Lieben! Hier im Wohnzimmer ist es angenehm kühl und vorm nächsten Gewitter seid ihr auch sicher. Darf’s ein Kaffeepäuschen im Erker sein?

Hach, was LIEBE ich unser Wohnzimmer! Der Raum mit dem Erker und der Flügeltür hat mich direkt begeistert, als Maik und ich Ende letzten Jahres diese Wohnung besichtigten. Und ganz ehrlich: hätte ich den Raum schon damals eingerichtet gesehen, hätte ich den Mietvertrag sofort unterschrieben! Das gilt aber eigentlich für alle Räume, denn nach mittlerweile 3 Monaten im neuen Heim fühlen wir uns hier richtig wohl und zuhause.

Eine meiner Lieblingsecken ist der kleine Kaffeetisch samt Stühlen im Erker. So gemütlich und perfekt für ein kleines Frühstück, zum Zeichnen und Aus-dem-Fenster-Schauen.

Die beiden Bücherregale aus Kiefer haben wir vorerst behalten, auch wenn sie meiner Meinung nach nicht zu 100% passen. Mit den farblich sortierten Büchern wirken aber selbst die offenen Regale schön aufgeräumt und bringen Gemütlichkeit ins Wohnzimmer.

Natürlich darf auch unsere selbstgebaute Minibar aus einer alten Obstkiste nicht fehlen. Darf es ein Gin Tonic im Kupferbecher sein?

Wie sehr ich Pflanzen mittlerweile liebe, war mir gar nicht klar, bis ich letzte Woche einem Freund, der nach Neuerungen in der Wohnung fragte, zuerst unsere neuen Pflanzen zeigte. Hihi! Ich liebe es einfach, die Räume mit den passenden grünen Gesellen zu ergänzen. Und bin immer so stolz, wenn aus kleinen Senkern prächtige große Pflanzen werden – so geschehen mit unserer Monstera.

Von der Couch aus hat man einen perfekten Blick auf den Fake-Kaminsims, den ich so sehr liebe. Ich freue mich schon riesig darauf, ihn je nach Jahreszeit anders zu dekorieren. Ich bin wirklich sehr dankbar, in der neuen Wohnung genug Platz zu haben, um mir auch solche vermeintlich “sinnlosen” Ecken ohne Aufbewahrungsmöbel zu erlauben.

Den Fernseher haben wir übrigens nicht versteckt für diese Fotos… Seit unserer beim Umzug zu Bruch ging, haben wir keinen mehr und kommen bisher ganz wunderbar damit zurecht. Wollen wir ab und zu Serien oder Fußball schauen, schafft bisher ein kleiner Monitor Abhilfe, der dann auf dem kleinen Teakholzschränkchen neben dem Lesesessel Platz findet.

Als wir uns die neue Couch aussuchten, entschieden wir uns bewusst für ein möglich schlichtes, neutrales Modell in grau, um mit Accessoires immer wieder neue Akzente setzen zu können. Hinter dem Sofa brachten wir Bilderleisten an, die Platz für Gläser, Kissen, Zeitschriften, aber eben auch Raum für das eine oder andere Bild bieten.

Unser Lieblingsbild vom After Wedding Shooting mit Jana Mänz ließen wir bei Pixum auf eine Leinwand drucken. Die Farben passen einfach perfekt in den Raum und wir freuen uns einfach jedes Mal, wenn wir das wunderschöne Bild erblicken. Happy memories!

Für alle Interessierten versuche ich mal noch, die Quellen der Neuerwerbungen aufzulisten…

Stühle im Erker, Kaminsims, geometrisches Pflanzgefäß in gold – Maisons du Monde
Baumstammtisch – Massivum
Teppich – Theko
Sofa – BoConcept
Kissen mit geometrischem Muster – Ferm living
Kupfer-Stehlampe, Schaffell – IKEA

Ich denke, das ist alles! Im Moment warten wir noch auf die Deckenlampe, dann ist dieser Raum – der mit den meisten Neuanschaffungen – fertig. Yay!

Schön, dass ihr hier wart! Bis bald mal wieder <3

Eure

Kommentare

  1. Mona sagt:

    Das allerschönste Detail ist euer Hochzeitsbild. Romantisch ohne kitschig zu sein.
    Bei euch sieht es richtig gemütlich und gleichzeitig aufgeräumt aus, ich finde das können nicht viele. Und der Sims <3

  2. Lu sagt:

    Liebste Laura,

    Euer Wohnzimmer sieht ganz wundervoll aus! Ganz anders farblich als vorher, aber es sieht noch immer total nach Euch aus! Geschmackvoll, mit schönen retro-Elemten und total zum Wohlfühlen! :) Freu mich drauf, wenn ich es mal in Wirklichkeit sehe! :)

    Ich drück Dich!

  3. Lena K. sagt:

    Thanks for this long-awaited, highly-anticipated living room tour! The space looks lovely, and I can imagine how bright and relaxing it is to sit in the bay window. It’s been fun watching your style evolve (and “mature” if I may say so.) The room is as colorful, bright, and handmade as always but now with new touches like the crisp lines of the couch and nice negative space around the legs of the chairs. I am looking forward to seeing how you decorate the fake fireplace throughout the seasons! :-)

  4. Esther sagt:

    Hallo liebe Laura!

    So lange habe ich schon keinen Kommentar mehr gegeben… Dabei bin ich nach wie vor große Besucherin deines Blogs! Ohja! Tolles Wohnzimmer habt ihr da.

    Grüße von der Esther, die….die letzten Sommer mal dich und Maik vor’m Laden getroffen hat <3

  5. Jana sagt:

    Hallo Laura,
    mein Bild von euch so groß zu sehen, erfreut mein Künstlerherz. Das passt mit den gelben Farbtönen sehr schön in eurer Wohnzimmer.
    Wir suchen ja auch gerade notgedrungen eine neue Wohnung. Ich hoffe wir finden auch wieder etwas schönes, wo ich mein Atelier einrichten kann.
    Liebe Grüße, Jana

Hinterlasse eine Antwort