Hallo, November! – Eine selbstgenähte Herbst-Cleo

Hallo, November! Und Willkommen in meinem Kleiderschrank, schöne Cleo aus weinrotem Cordstoff!

Geliebter Bärenschal – Donna Wilson
Mantel – 24 Colours
Gürtel – H&M vor Jahren
Rucksack – Gusti
Booties – Long Tall Sally

Als ich euch im August meine erste selbstgenähte Cleo präsentierte, erwähnte ich bereits, dass ich die Herbst-Version schon im Kopf hätte. Mir schwebte eine Variante aus weinrotem Cord vor. Als ich dann den perfekten Stoff bei Karstadt entdeckte, musste ich einfach zuschlagen und mein Vorhaben in die Tat umsetzen.

Cleo-Latzrock – selbstgenäht
Bluse – secondhand, von einem Kleidertausch
Kette – Moorea Seal
Coatigan – genäht nach einem Schnitt aus meinem neuen Buch*

Dieses Mal arbeitete ich Knöpfe und Knopflöcher in meine Cleo ein und wählte zusätzlich zu den Taschen im Hüftbereich eine größere Brusttasche. Den Schlitz ließ ich diesmal weg. Und, was soll ich sagen? Ich liebe dieses Kleid! Ich glaube aber ohnehin, dass ich einen ganzen Schrank voller Cleo-Kleider in verschiedenen Farben und aus verschiedenen Materialien haben könnte und mich damit immer schön und gut angezogen fühlen würde. Ein bisschen Peter Lustig steckt eben doch in mir.

Ach Herbst, ich mag dich! Es ist so fein, im Laub herumzutollen und wieder Strumpfhosen, Stiefelchen und Mäntel zu tragen. Du glaubst gar nicht, wie glücklich mich das macht. Und wenn du dich auch im November noch so sonnig zeigst wie heute, hab’ ich gar nichts gegen die kühleren Tage einzuwenden.

Eure

Werbung/Sponsoring: *= Affiliate Link: Wenn ihr auf diesen Link klickt oder etwas darüber kauft, erhalte ich prozentual eine kleine Vergütung.

Kommentare

  1. Rock Gerda sagt:

    Sehr schön Dein Trägerrock, steht Dir sehr gut, ich dachte erst das wäre der Schnitt aus Deinem Kleiderbuch. Die Brusttasche und der fehlende Schlitz sind schöne Änderungen, gefällt mir sehr gut und weinrot ist auch ne tolle Farbe. Ich fürchte mit knapp 40 bin ich aus dem Trägerrockalter raus, aber cool finde ich die schon…

    LG Rock Gerda

    • Laura sagt:

      Liebe Rock Gerda (:

      danke dir, stimmt, der Schnitt aus meinem Buch ist auch ähnlich, aber weniger locker. (: Ich persönlich habe ja vor, den Look auch mit 40 noch zu tragen, aber das ist wahrscheinlich eine Gefühls- & Typsache, ob das noch zu einem passt. Aber wenn du Bock drauf hast: einfach tragen!

      Alles Liebe,
      Laura

Hinterlasse einen Kommentar zu Rock Gerda Antworten abbrechen