Little gifts – Kleine Geschenkideen.

 Weihnachten rückt immer näher, der eine oder andere macht sich vielleicht schon Gedanken über Nikolausgeschenke oder versucht verzweifelt, einen Adventskalender rechtzeitig zu füllen, also dachte ich mir, ich könnte ja mal ein paar Ideen für selbstgemachte Geschenke mit euch teilen. Es werden in nächster Zeit immer mehr Dinge dazukommen, also wenn ihr noch Inspirationen braucht – schaut mal wieder vorbei!

Dieses kleine „Sei fröhlich“-Täschchen habe ich heute für meinen Fahrlehrer gemacht (ich habe die Prüfung bestanden!). Darin befindet sich eine CD mit Musik, die gute Laune macht.

 Christmas is approaching, the one or other might be thinking about Saint Nicholas‘ Day already or is desperately trying to fill an Advent calendar in time, so I thought I’d share some ideas for handmade gifts with you. Within the next time, more and more things will be posted, so if you still need inspirations – check back now and then!

I made this little „Be happy“-bag for my driving instructor today (I passed the test!). In it, there is a CD with music for a good mood.

 Was du brauchst:
– eine Nähmaschine, Nadel und Faden (und eventuell eine Overlock-Maschine)
– 2 kleinere Stoffreste – am besten Filz (meine habe ich in der Größe 21 x 16 cm zugeschnitten, das eine 26 statt 16 cm und abgerundet)
– 2 Knöpfe
– ein Stück Band

Wie es geht:

Das kleinere Stoffstück links auf links auf das größere legen und die beiden unten und an den Seiten zusammennähen. Falls du mit der Overlock arbeitest, nähe vom Punkt 1 aus beginnend um die Klappe herum bis zum Punkt 2. Dann schließe den unteren Rand. Nun kannst du ein Stück Band mit Zickzack als Mund aufnähen. Anschließend fehlen nur noch 2 Knopflöcher und die Knöpfe, von denen ich einen kreuzförmig und einen „normal“ aufgenäht habe. Et voilà – eine Tasche für CDs und andere kleine Geschenke.

 What you need:

– a sewing machine, needle and thread (and maybe a serger)
– 2 smaller scraps of fabric – felt would be best (I cut mine in the size 21 x 16 cm, one of them 26 instead of 16 cm and rounded)
– 2 buttons
– some ribbon

How it works:

Place the smaller piece of fabric on the bigger one, the „good“ sides facing to the outside. Sew both pieces together on the bottom and the sides. If you work with a serger, start at point 1, serge around the flap and end at point 2. Then close the bottom. Now you can sew on a bit of ribbon as a mouth, using zig zag stitch. Afterwards, only 2 button holes and the buttons are missing. I sewed one of the buttons on like a cross, the other one „normally“. Et voilà – there you have a bag for CDs and other little gifts!

7 thoughts on “Little gifts – Kleine Geschenkideen.

  1. Die aufgemotze Tasche ist natürlich eine wahnsinnsidee: simpel, aber effektiv. Ich bin sowieso Fan von günstigen, aber dafür umso liebevolleren Geschenken. Ich hab diesmal (neben einer aufgemotzen Tasche *g*) einfach Photos im Studio machen lassen und sie schön gerahmt (http://bilderhaus-nea.de). Fertig ist ein liebevolles und zeitloses Geschenk. Bin mir sicher, das macht meinen Eltern eine große Freude

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.