Ein Sommergruß von… Sindy!

Auch die liebe Sindy / Ms Fisher hat ein kleines Basteltutorial für euch vorbereitet. Wie lieb! Mit ihrer Idee könnt ihr ganz einfach euer Zuhause aufhübschen…

Mein erster Gastbeitrag und dann auch noch auf meinem Lieblingsblog. Toll!

Ich bin schon seit längerem begeisterte Leserin von Lauras Blog. Sie spricht mir so oft mit Ihren Beiträgen aus der Seele und ist einfach zu DER Inspirationsquelle für mich geworden. Als sie mich dann ansprach, ob ich mir vorstellen könnte, einen Gastbeitrag zu schreiben, hab ich mich einfach riesig gefreut.

Dann ging gleich die Suche nach einem Thema los. Es war ja nicht so, dass ich keine Ideen gehabt hätte, eher viel zu viele. Aber schlussendlich habe ich mich dann für ein DIY-Tutorial entschieden. Die mag ich einfach so sehr und bin jedem Blogger dankbar, der sich die Zeit nimmt, eines zusammenzustellen und zu posten.

Mir gefallen die kleinen DIY-Projekte am besten. Keine großen Bastelarbeiten, lieber etwas Bestehendes aufhübschen. Einen Schrank bemalen, Blumenvasen verzieren oder eine eben schnöde IKEA-Lampe aufpeppen



Man braucht dazu:

1. eine einfache IKEA-Lampe

2. schönes buntes Papier

3. die Vorlage*, Schere und Kleber.

Dann einfach Papier falten, Schmetterlingsform aufzeichnen, ausschneiden und
aufklappen. Das ganze viele Male wiederholen und ganz viele niedliche
Schmetterlinge produzieren.

Die Schmetterlinge klebt Ihr dann mit Hilfe der Heißklebepistole an den
Lampenschirm. Wild durcheinander oder mit System. Wie Ihr wollt.

Die Idee hab ich übrigens bei Martha Stewart gefunden. Dort gibt es auch die *Vorlage für den Schmetterling.

Ich wünsche Laura eine erholsame Zeit und freue mich schon auf viele neue Beiträge nach Ihrer Rückkehr!

Danke, dass ich Gastbloggerin sein durfte!

Liebe Grüße Sindy alias Ms. Fisher

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort