Verliebt in eine Schürze.

Kommende Woche steht in der Uni ein Druckworkshop mit einem finnischen Dozenten an. Dieses Wochenende nähte ich mir passend dazu aus einem sehr finnisch gemusterten Stoff eine Schürze, die meine Sachen vor Farbflecken schützen soll. Unglücklicherweise liebe ich sie so, dass ich bestimmt weine, wenn sie zum ersten Mal dreckig wird…

Das Nähen hat länger gedauert als gedacht, aber ich bin sehr stolz auf das Ergebnis! Den Schnitt habe ich selbst erstellt – als Inspiration diente eine alte Schürze, die ich irgendwann mal geschenkt bekam.

Den heutigen Tag werde ich damit verbringen, wie jedes Jahr mit meiner Familie über den Martinsmarkt in Grimma zu schlendern. Habt alle einen schönen Restsonntag!

13 thoughts on “Verliebt in eine Schürze.

  1. Aber wenn deine Schürze voller Flecken ist, dann ist sie noch schöner. Denn jeder Fleck ist eine Geschichte, und schöne Sachen sollten benutzt werden, anstatt im Schrank zu verstauben. Ich bring dir trotzdem Taschentücher mit.

  2. Die Schürze ist echt sehr gelungen! Ein Druckworkshop hört sich auch SEHR interessant an – wünsch dir Viel Spaß dabei! (Und dass es dir nicht geht wie mir: Ich hab bei so einem Druck-Kurs einmal 2 (!) teure Siebdruck-Siebe zerstört… war mir sehr peinlich…) Schönes Wochenende noch, LG Steffi

    1. dankeschön. siebdruck habe ich schon letztes semester gemacht (zum glück, ohne ein sieb zu zerstören), hier soll es wohl eher um ungewöhnliche stoffdruckmethoden gehen. ich bin gespannt!

  3. Ich mag die nordischen Muster sehr! Marimekko ganz vorn dran!
    Ja, so eine Schürze steht auch noch auf meinem Wunschzettel. Es passiert jetzt immer öfter, dass ich mal schnell was in der Küche schnibble oder koche, da wäre es gut, würde ich die Klamotten, die fettfrei bleiben sollen, mit einer Schürze schützen.

    Habt Ihr mit dem Druckworkshop schon angefangen und wie gefällt er Dir?

    Liebe Grüße, Sindy

    1. vielleicht nähe ich mal ein paar davon für meinen (derzeit eingeschlafenen) shop, mal sehen.

      der druckworkshop ist toll, sehr frei und interessant und sehr inspirierend. (: ich zeige euch ende der woche bestimmt mal ein paar ergebnisse.

  4. Hab gemeinsam mit meiner Schwester auch mal eine aufwendige Schürze genäht… war ein Geschenk an meine Mutter. Meine Mutter findet sie allerdings soooo schön, dass sie sie immer nur im Schrank aufbewahrt, weil sie die Schürze nicht dreckig machen will und es für sie so wertvoll ist. Irgendwie muss man sich immer überwinden etwas Schönes auch zu benutzen. Ich hoffe meine Mama wird’s auch bald schaffen! ;)

    Ich wünsche dir auf jeden Fall schöne Kochtage mit deiner wunderhübschen Schürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.