So kannst du deine Sommersachen auch im Winter tragen.

Gelangweilt vom winterlichen Einheitsgrau? Mit ein paar einfachen Tricks ist es kein Problem, all die farbenfrohen Lieblingsstücke aus dem Sommer auch jetzt noch zu tragen…

Achte auf schöne Farbkombis!

Grelle Sommerfarben leuchten besonders schön, wenn sie mit neutralen Tönen kombiniert werden. Zu Grau sehen zum Beispiel Gelb und Pink toll aus, Braun harmoniert gut mit warmen Farben wie Rot und Orange, aber zum Beispiel auch mit Türkis – und zu Schwarz sehen eigentlich alle leuchtenden Farben super aus. Winterbasics in neutralen Farben wie Strumpfhosen, Longsleeves, Cardigans und Mäntel wirken gleich viel frischer und weniger langweilig, wenn man eine (oder mehrere) strahlende Sommerfarben in Form eines Kleidungsstückes oder Accessoires ins Rennen wirft.

Zieh dich warm an!

Schichten sind super, um zarte Sommersachen auch im Winter zu tragen. Dicke Strumpfhosen oder enge Jeans unter Kleidern und Röcken, einfache Longsleeves unter oder dicke Cardigans über dünnen sommerlichen T-Shirts – der Zwiebellook ist unverzichtbar, wenn du nicht erfrieren willst. Eigentlich brauchst du nur eine handvoll Winterbasics, um all deine sommerlichen Teile auch jetzt noch anziehen zu können: lang- oder kurzärmlige Shirts zum Drunterziehen, dicke Strumpfhosen, Leggings oder enge Jeans und warme Strickjacken oder Pullover.


Enge Jeans, Rollkragenpulli, warme Strumpfhose und Strickjacke im Vintage-Look von ASOS

Immer schön strukturiert!

Beim Kombinieren von zarten Sommersachen mit groben, warmen Teilen für die kalte Jahreszeit können sehr interessante Effekte entstehen. Grobstrick sieht toll aus zu Seide oder Chiffon, zarter Jersey passt zu Tweed- und Wollstoffen. Probier’ einfach ein wenig herum und du wirst merken, dass die verschiedenen Strukturen und Oberflächen deine Winteroutfits gleich viel interessanter machen! Ein schlichter Jeansrock aus dem Sommer wirkt zum Beispiel gleich schön herbstlich, wenn du eine dicke Zopfmusterstrumpfhose dazu anziehst.


Plisseerock, Tweed-Kleid, Grobstrickjacke und Kleid von ASOS

Ich hoffe, euch gefallen meine Ideen und ihr habt diesen Winter viel Spaß mit euren Outfits!

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort