Mein Ideenbuch

Zu einer Zeit, als ich tief in den Prüfungsvorbereitungen steckte und mich jeden Tag mehr auf den Sommer freute, begann ich, ein Buch mit meinen Sommerplänen zu füllen. Im Gegensatz zu meinem Skizzenbuch, das ich immer bei mir trage, nehme ich dieses Buch nicht mit. Es wartet zuhause darauf, mit den besten und aufregendsten Ideen gefüllt zu werden. Beim Skizzenbuch ist es mir die Form egal, es dient einfach dazu, meine Einfälle schnell festzuhalten. Beim Ideenbuch jedoch achte ich schon darauf, wie das, was ich hineinschreibe oder -klebe, aussieht. Ich möchte, dass es ein schöner Ort für meine Pläne und Inspirationen ist, so dass ich auch alte Seiten gern wieder ansehe.

Ähnlich wie bei einem Smash-Book befinden sich in diesem Buch (My Memo Buch von Idee) schon bunt zusammengewürfelte Seiten, so dass die Angst vor dem weißen Blatt wegfällt. Man kann einfach loslegen – und das tat ich auch! Obwohl ich im Laufe des Sommers viele Einfälle festgehalten habe, ist immer noch jede Menge Platz im Buch. Und so wurde aus dem Sommerideenbuch Seite für Seite ein Herbstideenbuch. Als mir vor kurzem der Shop Modes4u schrieb und fragte, ob ich einige Produkte ausprobieren wollte, wusste ich sofort, was ich wollte: neues Scrapbooking-Zubehör! Und so fand ich einige Tage später ein wunderbares Waldtier-Stempelset und Klebeband mit Regenschirmen und Gummistiefeln in meinem Briefkasten. Perfekt, um mein Herbstideenbuch noch schöner zu machen! Denn ich liebe es, die Seiten mit Washi Tape, Aufklebern und Stempeln zu verschönern und zu personalisieren…

Ich hoffe, mein Ideenbuch gefällt euch! Vielleicht inspiriert es euch ja, etwas ähnliches auszuprobieren und euren liebsten Ideen nicht nur festzuhalten, sondern so zu präsentieren, dass ihr immer wieder Freude daran haben werdet. Ob die Pläne dann tatsächlich umgesetzt werden oder nicht, spielt übrigens keine Rolle. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings viel höher, wenn man sie niederschreibt.

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende! Ich für meinen Teil werde dieses zum großen Teil als Verkäuferin auf dem Feinkost-Flohmarkt in Leipzig verbringen (kommt vorbei und sagt Hallo!), worauf ich mich trotz des herbstlichen Wetters schon freue.

Alles Liebe,

20 thoughts on “Mein Ideenbuch

  1. Oh, wie wundervoll! Ich liebe alle Arten von Notiz-/Ideen-/Tagebüchern! :D Wenn ich solche Seiten sehe, bin ich immer gleich total inspiriert! :D

    Ich besitze auch allerhand Hefte, die ich mit mir rumschleppe, darunter auch ein Ideenheft, was aber lang nicht so aufwändig und schön gestaltet ist, wie deins! Wollte eher etwas haben, in das ich schnell mal eine Idee notieren kann. An sich fänd ichs aber auch schön, wenn ich etwas mehr gestalten würde, dann würde meins auch nicht so fad aussehen…

    Echt toll, dass du uns einen Einblick in dein Ideenheft gegeben hast, wirklich motivierend! :) :)

    Liebste Grüße,
    Yoojin

    1. Oh, ich finde es immer so toll, wenn ich jemanden inspirieren kann! Vielen vielen Dank! (:

      Das Ideenbuch, was ich immer dabei habe, ist auch nicht aufwändig gestaltet, da kommen die Ideen unsortiert in jedweder Form rein. (;

      Alles Liebe,
      Laura

  2. Liebe Laura dein Ideenbuch ist einfach fabebelhaft. Und ich würde auch am liebsten sofort loslegen und selbst eins anfangen! ;) Aber vielleicht bringt ja das Wochenende ein paar Kreative Stündchen zum Ideenbuch beginnen! Deine Ideen sind einfach immer inspirierend und richtig schön! Es ist so toll das du deine Ideen mit uns teilst! ;) Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und viele weitere Kreative Ideen, die es in das Buch schaffen! Lg Kerstin ;)

  3. Liebe Laura,

    endlich, da habe ich den ganzen Sommer darauf gewartet. :)
    Dein Ideenbuch sieht, wie erwartet, sehr schön aus. Ich wünsche Dir, dass Deine Ideen es auch aus dem Buch heraus schaffen :)

    Liebe Grüße,

    Kristina

  4. Die Stoffproben und die Outfits sind toll! Ich habe auch so ein Buch und finde es immer sehr entspannend, ein bisschen Ideen zu sammeln und das hübsch anzuordnen :)

  5. Wow! Das ist ja ein richtiges Kunstwerk geworden! Darauf kannst du echt stolz sein. Und auch diese Inspiration werde ich mal wieder im Hinterkopf behalten =)

    liebe Grüße,
    Cara

  6. hallo laura,

    danke für die tolle idee mit dem ideenbuch :-)))
    ich habe zwar für die Tasche kleine oktavhefte, aber so ein schönes für zuhause fehlt noch…
    liebe grüsse, marion

  7. Einfach cool. So ein Heftchen muss ich unbedingt auch mal gestalten.
    Mein Problem ist nur, sobald ich es schon eine Weile habe, denke ich nicht mehr daran, etwas einzutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.