Geliebtes Tapetenmusterkleid

Die 60er und 70er Jahre sind meine beiden liebsten Modejahrzehnte. Ihr könnt euch also vorstellen, wie groß meine Freude war, als ich dieses wunderbare Tapetenmusterkleid mit großem Kragen in unserem lokalen Secondhand fand! Es ist selten, dass ich Sachen finde, die keiner Änderung bedürfen, aber bei diesem Kleid wechselte ich tatsächlich nur die Knöpfe aus und konnte es tragen… Mit Stiefeln, Strumpfhose, Strickjacke und Gürtel kombiniert das perfekte Herbstoutfit!

Brosche – ein Geschenk von lieben Freundinnen (aus London)
Cardigan – s. Oliver
Gürtel, Strumpfhose – H&M
Tasche – ein Geschenk meiner Eltern & Großeltern zum Unistart vor 2 Jahren
Kleid – secondhand
Stiefel – Gabor

Ich hoffe, ihr habt das goldene Herbstwochenende ebenso genossen wie ich und wünsche euch einen guten Start in die Woche! Ich für meinen Teil habe für heute noch ein kleines DIY-Projekt geplant – hoffentlich finde ich die Zeit dafür…

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Lu sagt:

    Hach, das Kleid ist sooo schön und das Muster darauf auch! Ich liebe die Farben im Kleid und Du hast sie schön mit in Dein Gesamtoutfit gezaubert, sehr gelungenes Outfit!

  2. kathi sagt:

    hey bäibi!! hübsch siehst du aus!
    sag mal, der gürtel ist der nicht beim kleidertausch von mir zu dir rübergewachsen? ; )
    alles liebste!!
    käthe

  3. Katharina sagt:

    Wieder mal ein gewohnt tolles Outfit – ungewöhnlich, aber wunderschön und in sich stimmig. So eine gelbe Strickjacke möchte ich mir auch noch holen. Hast Du die dieses Jahr gekauft oder ist sie aus einer älteren Kollektion? Nur damit ich weiß, wo ich suchen muß. ;)

Hinterlasse eine Antwort