Streifen & eine moosgrüne Oma

Kaum sind die grauen, trüben Tage hier, sehne ich mich bereits zurück zu den wunderschönen goldenen Herbsttagen, die wir Ende letzter Woche hatten. Maik und ich nutzten sie für ein letztes Abendessen im Freisitz und für einen Tag mit Picknick im Park. So sehr ich die sonnigen, kunterbunten Tage jedoch vermisse, so sehr freue ich mich auch auf das, was nun kommt: gemütliche Stunden, die man daheim mit Handarbeiten oder schön warm eingekuschelt mit langen Spaziergängen verbringen kann. Und ist es seltsam, wenn ich mich bereits jetzt auf unsere alljährlichen Vorweihnachtsaktivitäten freue und mir Gedanken über Weihnachtsgeschenke für liebe Menschen mache?

moosgrüne Oma* – ohmyJillies (ein Geburtstagsgeschenk)
Shirt, Tasche, Gürtel – H&M
Cardigan – Secondhand, von mir umgearbeitet
Jeans – Long Tall Sally (ein Geburtstagsgeschenk)
Stiefel – Gabor

*= So wurden Schlauchschals genannt, als ich noch klein war.

Ich wünsche euch allen ein wunderschöne Wochenende voller gemütlicher Stunden!

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Constanze sagt:

    Ich beneide euch um das schöne Wetter! Hier hats gestern das erste Mal geschneit. ;D

    Der Spatz hat übrigens auch ne Oma. Sogar eine selbstgemachte, hihi. Wir nennen nämlich die Schlauchschals/Baklavas immer noch so. :-)

    Ein richtig schönes Wochenende wünscht,
    Constanze

  2. Chisa sagt:

    Und wieder was gelernt. :D

    Tja, der goldene Oktober ist leider Geschichte und schneien soll es hier unten bei München auch ab morgen. *bibber*

    Ich finde es gar nicht komisch, wenn man sich jetzt Gedanken um Weihnachtsgeschenke macht, denn die 2 Monate sind defintiv schneller rum als gedacht und außerdem dauert es ja doch ein bisschen, wenn man viele Sachen selber machen will (z.B. stricken oder häkeln). Ich versuche mich ja gerade an Handstulpen (also die Dinger ohne Finger aber mit Daumen…) – den rechten habe ich fast fertig, aber ob ich den linken genauso hinbekomme?! Es bleibt abzuwarten und somit spannend.

    Hast du irgendwelche DIY-Projeke am Laufen oder ist die Uni schon wieder sehr vereinnahmend?

    LG,
    Chisa

    • Laura sagt:

      Liebe Chisa,

      super, dass du auch schon an Weihnachtsgeschenken arbeitest, du hast recht – es dauert ja auch, bis man alles fertig hat! (:

      Die Uni ist schon wieder sehr vereinnahmend, aber ich hatte gerade eine Woche Ferien, in der ich Zeit für ein paar Projekte freischaufeln konnte. Die bekommt ihr ganz bald hier zu sehen! (: Mein Motto im Moment: nicht mehr als 2 Projekte zur selben Zeit. Meistens arbeite ich an 2 oder 3 kleinen Ideen pro Wochenende und das macht mich momentan sehr glücklich!

      Alles Liebe,
      Laura

  3. Esther sagt:

    Laura! Ich habe mich shcon gefragt, ob du wohl eine einzige Jeans besitzt! Sie ist toll! Ich kenne den Laden Long tall sally gar nicht! Gibt es den nur bei dir ind er Stadt oder ist es eine Kette?
    Ach und das Streifendings ist auch total niedlich! I like!!!

    • Laura sagt:

      Liebe Esther,
      vielen vielen Dank! Ich besitze ein paar, liebe aber Kleider und Röcke mehr. Diese ist jedoch perfekt, weil man sie im Winter auch wie eine Leggings unter letzteren tragen kann. (:
      Es ist eine Kette: http://www.longtallsally.com. Leider gibt es nicht allzu viele Filialen in Deutschland, aber zum Beispiel in Berlin gibt’s eine.

      Alles Liebe,
      Laura

  4. Iris sagt:

    Hallo!
    Ich mache mir über die selbergemachten Weihnachtsgeschenke meist im September schon gedanken.Die Kinder fangen meist schon in den Pfingstferien mit den Bilder für den Kalender für ihren Opa an.
    Gruß Iris!

  5. Schani sagt:

    Ich freu mich auch schon riesig auf die Vorweihnachtszeit und hab schon mit dem Adventskalender-basteln losgelegt :). Für ein finales Picknick ist es jetzt wohl schon etwas kalt…mist!

Hinterlasse eine Antwort