Wedding Wednesday – Stil, Thema & Farben

Wie ihr sicher ahnen könnt, denke ich seit ein paar Wochen in jeder freien Minute über unsere Hochzeit nach – und genieße es sehr! Ich sammle Ideen, bespreche sie mit Maik und plane mit ihm gemeinsam, welche davon wir umsetzen wollen. Natürlich haben wir auch schon über unsere Outfits gesprochen, aber darüber verrate ich euch nächste Woche mehr. Denn ab sofort ist immer mittwochs „Wedding Wednesday“ hier im Blog! Ich freue mich sehr darauf, euch von meinen Plänen zu berichten und euch meine Gedanken in Form von Collagen zu präsentieren. Später bekommt ihr natürlich auch fertige Stücke zu sehen. Heute möchte ich euch erst einmal mehr über den Stil und das Thema, das wir für unsere Hochzeit gewählt haben, erzählen…

Wie ihr wisst, ist der Stil, den ich bevorzuge, von den 60er und 70er Jahren inspiriert. Leuchtende Farben wie orange und gelb und Retromuster sollen natürlich auch bei unserer Hochzeit mit von der Partie sein. Zudem bringen handgemachte Akzente wie kleine Stickereien oder selbstgemachte Girlanden Liebe und Persönlichkeit ins Spiel. Natürlich habe ich dabei auch immer im Hinterkopf, dass ich mein Brautkleid selbernähen möchte und die Bastelprojekte, die ich zusätzlich für unsere Hochzeit umsetzen möchte, den Zeitrahmen nicht sprengen dürfen. Kleine handgemachte Details sind also auch in dieser Hinsicht perfekt!

Weil wir uns im Herbst kennengelernt haben, der Herbst unsere Lieblingsjahreszeit ist und die Hochzeit im September stattfinden wird, haben wir uns entschieden, den Herbst als Thema zu nehmen, von dem wir uns bei Outfits, Deko und Essen leiten lassen. Als vorherrschende Farben haben wir dementsprechend senfgelb, moosgrün und orange – in Kombination mit neutralen Tönen wie cremeweiß, beige und braun – gewählt.

Ich hoffe, der kleine Einblick in unsere Planung hat euch gefallen! Ich finde alles so aufregend und freue mich deswegen umso mehr, meine Ideen mit euch teilen zu dürfen. Habt einen wunderbaren Mittwoch!

Alles Liebe,

23 thoughts on “Wedding Wednesday – Stil, Thema & Farben

  1. Oh das klingt bunt,fröhlich,herbstlich und romatisch! Es ist so schön das du deine Eindrücke und Ideen mit uns teilst! Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht! Und wenn es zu viele Kleine Bastelein werden dann machst du einfach einen kleinen Wettbewerb daraus und wir senden dir dann unsere Bastelwerke zu!so werden alle Leser deines Blogs auch gleich ein winziger Teil deiner Hochzeit und ein bisschen Arbeit weniger! ;) So dann wünsche ich dir noch eine. Wunderschönen Wedding Wednesday

    Liebste Grüße Kerstin ;)

  2. Meine Glückwünsche!
    Ich glaube das wird ganz ganz bezaubernd werden und die Farben sind ja auch wirklich eure Farben, ich freu mich auf die Beiträge, ich finde es immer so schön wenn man allem so viel Herz und Herzblut ansieht :)

  3. Oh, Herstfarbe als Thema klingt sehr schön. Und für eine Septemberhochzeit bietet es sich geradezu an.
    Viel Spass beim Planen- Freunde und Verwandte kann man übrigens sehr gut in die Bastelprojekte einbinden- insbesondere Mama und Schwiegermama sind da meist mit ganzem Herzen dabei!
    Herzlichst
    Herzliebchen

  4. Liebe Laura,
    du hast dir ja einiges vorgenommen in der nächsten zeit :)
    Wie wäre es, wenn du zum Beispiel eine Anleitung zum Girlanden basteln auf deinen Blog stellst? Jeder Leser/ jede Leserin, der/die Lust hat und dir ein wenig Zeit schenken will, könnte diese nachbasteln und dir zuschicken und an deiner hochzeit hättest du lauter bunte Girlanden von all dienen lieben Bloglesern. :)Farben und Größen könntest du ja vorgeben.
    Ich wäre dabei
    Gruß, swinni

    1. Liebe Swinni,

      tausend Dank für die tolle Idee, auf die du mich gebracht hast! Im Januar werde ich wirklich eine solche Aktion starten und ich kann es kaum abwarten… (:

      Danke nochmal!

      Alles Liebe,
      Laura

  5. Im Herbst zu heiraten stelle ich mir auch schön vor. Bei mir ist es der frühe Sommer geworden und war auch klasse :-) Wir haben einiges selbst gestaltet. Es ist aber gut, einiges an Freunde und Familie abzugeben (bei uns z.B. die Musik bei Trauung und der Feier) oder auch an „Profis“ (z.B. den Blumenschmuck). Am wichtigsten finde ich es aber, entspannt zu bleiben, dann kann man die Feier und den Tag anders genießen.
    Ich bin gespannt auf deine Ideen. Liebe Grüße, Stefanie

    1. Liebe Stefanie,

      DJ, Cupcakebäckerin, Fotografin und Blumenladen unseres Vertrauens haben wir bereits angeheuert! Dafür kümmere ich mich um Kleid und Deko. (:

      Alles Liebe,
      Laura

  6. Wow, das wird bestimmt wunderschön – ich liebe eure Vorüberlegungen, besonders zum Thema Farbe. Mir scheint nämlich, Farbe (vielleicht abgesehen von Rot/Rosa und Blau) wird bei Hochzeiten eher stiefmütterlich behandelt … Und dann auch noch leuchtende Herbsttöne. Love <3!

    Ich bin gespannt, mit was für Ideen ihr noch aufwartet. Und ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Planen und Vorbereiten :).

  7. Das mit dem wedding wednesday find ich ne super idee! kann mir unter dem stil noch nichts genaues vorstellen, bin aber sehr gespannt, was sich weiter entwickelt!!! und cool, dass ihr im herbst heiratet, mal was anderes als im frühling und sommer! wird dein kleid dann langärmlig sein? ansonsten ist das doch viel zu kalt!!! ;)

  8. Deine Herbsthochzeit wird bestimmt ganz wunderbar. Ich finde es toll, wenn sich eine rote Linie durch die Hochzeit zieht und das geht am besten mit Farben. Mein Mann hat mich zunächst für total bescheuert gehalten, als ich ihm was von Hochzeitsfarben und „Wedding Identity“ erzählt habe ;-) Am Ende war aber auch er restlos begeistert wie schön alles zusammengepasst hat.

    Ich wünsch Dir eine tolle Hochzeitsvorbereitung und freue mich, dass wir dich dabei begleiten dürfen.

    LG,
    Steffi

Schreibe einen Kommentar zu yoojin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.