Mein farbenfrohes Leben: Februar

Ich kann kaum glauben, dass heute schon der erste März ist! Mittlerweile bin ich bereits 1,5 Monate in Schweden und wenn ich Ende März nach Hause fliege, ist schon wieder die Hälfte meines Auslandssemesters vorbei. Einfach verrückt, wie schnell die Zeit vergeht… Umso mehr freue ich mich, dass ich auch im Februar wieder ein paar kleine farbenfrohe Momente in meinem täglichen Leben festgehalten habe. Ich hoffe, sie machen euch ebenso glücklich wie mich!

1. & 2. Anfang Februar fand ich diese gestickten Bilder im Vintage-Haus – und musste natürlich gleich meine kleine Wohnung damit dekorieren…
3. Farben auszuwählen und Stoffe zusammenzustellen gehört definitiv zu meinen liebsten Designaufgaben!
4. Ist dieser Beutel vom Systembolaget nicht niedlich?

1. Yum – selbstgemachte Veggie-Hotdogs!
2. Das karierte Kleid, das ich kurz nach meiner Ankunft in einem Secondhandshop in Borås fand, gehört bereits jetzt zu meinen Lieblingskleidern für Herbst und Winter. Die Farben bereiten mir einfach immer gute Laune!
3. Wenn der Frühling draußen auf sich warten lässt, hole ich ihn mir eben in Form von Tulpen ins Haus.
4. Das Ringkissen in Arbeit…

1. Ich in orange & Streifen.
2. & 3. In der Uni experimentiere ich zur Zeit mit verschiedenen Techniken, die vom Häkeln inspiriert sind. Hier seht ihr einige erste Ergebnisse…
4. Spaziergang im Winterwald und dicke Stiefel für warme Füße!

1. Das fertige Ringkissen. Ich habe Maik damit überrascht, als er mich hier besucht hat – und er mochte es zum Glück ebenso sehr wie ich!
2. Schwedischer Apfelkuchen in Vanillesoße + Latte Macchiatto + gute Gespräche = perfekter Tag!
3. In meinem Schwedischbuch…
4. Dieses farbenfrohe Knäuel in Primärfarben entdeckte ich in der Strickwerkstatt und freute mich über den schönen Zufall.

1. Die tolle Eulenhandytasche, ein Geschenk meiner lieben Mama, ist zu meinem täglichen Begleiter geworden. Ich mag sie total gerne.
2., 3. & 4. Für den Strickunterricht mussten wir ein Muster entwerfen und anschließend in die Rundstrickmaschine eingeben. Ich entschied mich für ein Nähmaschinenmuster – und freute mich wie ein kleines Kind, als der fertige Stoff fehlerfrei aus der Maschine kam!

1. In den letzten Tagen schien hier endlich wieder die Sonne. Diesen wunderschönen Sonnenuntergang konnte ich von meinem Fenster aus beobachten…
2. Noch mehr schöne Farben in der Strickwerkstatt!
3. Im Secondhandladen entdeckte ich ein Vintagekleid mit diesen unglaublich tollen Taschen. Leider passte es mir nicht, aber ich hebe mir die Idee für ein späteres Projekt auf.
4. Das Stadtwappen von Borås besteht aus zwei Scheren. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich es irgendwo entdecke.

Genießt euer Wochenende, ihr Lieben! Ich möchte morgen früh mit einigen Freundinnen einen Flohmarkt besuchen und bin schon sehr gespannt.

Alles Liebe,

2 thoughts on “Mein farbenfrohes Leben: Februar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.