Meine Lieblingsoutfits: Das Abenteuer geht zu Ende

Nach fünf Monaten endet für mich morgen das Abenteuer Auslandssemester und ich reise mit gemischten Gefühlen nach Hause. Zum einen habe ich viele wunderbare Menschen kennengelernt, tolle Orte entdeckt und hatte viel Zeit, mir darüber klar zu werden, wer ich bin und was ich erreichen möchte. Ich nahm mir endlich wieder Zeit zu lesen, ins Kino und Museum zu gehen und verwirklichte sogar ein paar kleine kreative Projekte.

Andererseits hatte ich auch oft Heimweh und freue mich somit sehr drauf, wieder näher bei Freunden und Familie zu sein, auf mein kleines kreatives Reich und meine allerliebste Lieblingsstadt, Leipzig. Am meisten habe ich mir vorgenommen, die Neugierde und Spannung, mit der man unbekannte Plätze erkundet, mit in meinen Alltag zu nehmen und hin und wieder auch mal Tourist in meiner eigenen Stadt zu spielen.

Schal – aus einem kleinen Laden in Dresden
Kleid, Top – H&M
Cardigan – Debenhams
Cordrock – secondhand
Tasche – Jo Totes
Uhr – Timex
Strumpfhosen – Happy Socks
Schnürschuhe – 5th Avenue

Ich freue mich schon, all meine neuen Ideen und Projekte mit euch zu teilen. Aber nun wünsche ich euch allen erstmal einen schönen Donnerstag und morgen einen tollen Start ins Wochenende!

Alles Liebe,

Kommentare

  1. eni sagt:

    ich liiiiiebe deine strumpfhose und in glatt ein wenig neidisch.
    die ist der knaller und steht dir so gut.
    genauso wie das ganze outfit!!!

    liebgruss
    eni

  2. Mareike sagt:

    Tolle Strumpfhose, und das Pünktchenshirt ist auch sehr süß :D!

    Ich wünsch dir eine gute Heimreise und viel Spaß dabei, dich wieder zu Hause einzuleben!

    Liebe Grüße,
    Mareike

  3. Lu sagt:

    Suuuper süßes Outfit, ganz toll! Hach, dann bist Du endlich wieder zu Haus! :) Und das mit dem Tourist in der eigenen Stadt find ich super toll, so mach ich das auch immer! :) <3

    • Laura sagt:

      Ja, das ist wirklich toll! Nachdem ich ein halbes Jahr weg war, sehe ich meine eigene Stadt mit ganz anderen Augen (: Danke dir!

  4. yoojin sagt:

    Wundervolles Outfit! :)

    Ich kenne das Gefühl, aber es ist doch eigentlich toll, wenn man weder den einen Ort verlassen noch nicht in die Heimat zurückkehren will. :) :) Man kann nichts falsch machen. :)

    Ich erinner mich noch, als ich zurück von meinem Auslandssemster war, war ich immer kurz überrascht, wenn ich jm. in der Stadt hab Deutsch sprechen hören und hab für einen Moment gedacht “Oh, da ist ja jm. aus Deutschland!” und dann “Eh…du BIST in Deutschland!”. ;)

    Alles Liebe, Yoojin

    • Laura sagt:

      Danke, Yoojin! Stimmt, da hast du recht! Und mir ging es auch so, dass ich erstmal gar nicht damit klar kam, dass alle um mich herum Deutsch sprachen… Das hat mich überfordert, vorher bin ich immer in Gedanken durch die Stadt gelaufen. (;

      Alles Liebe,
      Laura

  5. Mary sagt:

    Danke für den zauberhaften Start ins Wochenende! Tolles Outfit, bin ein richtiger Fan deines Blogs geworden.

    ;)
    Schönes Wochenende auch dir und viele Grüße
    Mary

  6. Flora Fadenspiel sagt:

    Ein wunderhübsches Outfit und es steht dir sooo gut! Besonders die vielen Punkte finde ich toll. Die Strumpfhose ist ein Traum :)

    Gute Heimfahrt und ein aufregendes “Heimattouri-dasein”!

    Liebe Grüße,
    Steffi

Hinterlasse eine Antwort