Designer der Woche: Nina Führer.

Am Wochenende besuchte ich die Designers Open, die dieses Mal auf dem Gelände der alten Leipziger Baumwollspinnerei stattfanden. Im charmanten Industrie-Ambiente präsentierten sich wie jedes Jahr Designer und kreative Köpfe. Einige Aussteller kannte ich bereits – ich machte allerdings auch einige (für mich sehr aufregende) Neuentdeckungen, über die ich euch in der nächsten Zeit berichten möchte. Den Anfang macht heute Nina Führer, eine Designerin aus den Niederlanden.

Wer mich kennt, weiß, dass ich Sachen nicht widerstehen kann, die mich zum Schmunzeln bringen. Bei Nina Führers Schals und Mützen war das definitiv der Fall: die gestrickten Fliegermützen und Schals mit Fuchsköpfen haben es mir wirklich angetan! Diese Accessoires verbreiten definitiv gute Laune an einem kalten Wintertag – und passen zu farbigen Wintermänteln genauso gut wie zu braun, schwarz oder grau…

Clever: im Kopf des Fuches ist eine “Zwicke” versteckt, so dass man den Schal auf ganz verschiedene Arten tragen kann.

Auch für warme Ohren beim Musikgenuss ist gesorgt…

Ihr habt wie ich Gefallen gefunden? Im Shop von Nina Führer kann man die tollen Strickaccessoires kaufen. Dort gibt’s auch den wunderschönen Schwanenschal, von dem ich auf der Messe leider kein Foto gemacht habe.

4 thoughts on “Designer der Woche: Nina Führer.

    1. gerne, ich bin ja auch ganz begeistert. (: musste ich doch mit euch teilen.
      ich wünsche mir den hellbraunen fuchsschal mit der weißen schwanzspitze zu weihnachten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.