Vorweihnachtszeit = glückliche Zeit!

Diese Woche bin ich ohne Sorgen, denn ich habe frei und kann mich ausschließlich um schöne vorweihnachtliche Dinge kümmern. Dazu gehören:

Das Fitmachen meines Weihnachtsrockes: Diesen bronzefarbenen Glitzerrock fand ich vor kurzem in meinem Lieblingssecondhandladen in der Nähe von Schneeberg. Der Stoff und die Falten sind zauberhaft, aber der Rock war etwas zu weit und zu lang, also arbeitete ich ihn um. Nun hängt er in meinem Schrank und wartet darauf, zu Weihnachten getragen und euch präsentiert zu werden!

Das Basteln und Einpacken der letzten Weihnachtsgeschenke: Ich bin sehr stolz auf mich, denn dieses Jahr wurden alle Geschenke entweder von mir selbstgemacht oder bei kleinen coolen Selfmade-Designern gekauft. Ich würde euch gern bereits jetzt mehr verraten, aber meine halbe Familie liest den Blog, also ist das leider nicht drin.

Das Pläneschmieden für 2012: Wer mich kennt, weiß, dass ich es liebe, Pläne zu machen. Als ich dieses niedliche handgemachte Büchlein gestern auf dem Connewitzer Weihnachtsmarkt fand, wusste ich deshalb nicht nur, dass ich es haben wollte, sondern auch, was ich hineinschreiben wollte: all die Träume und Vorhaben fürs nächste Jahr. Einige davon werde ich ganz bald mit euch teilen…

Leider hat nicht Jeder so viel Glück wie ich und bekommt vor Weihnachten noch ein paar Tage frei, um die Seele baumeln zu lassen. Ich hoffe, dass ihr trotzdem noch etwas Zeit zum Durchatmen findet – denn nur dann wird der Blick frei auf die kleinen Freuden, die einem jederzeit überall begegnen können. Am Samstag zum Beispiel machte es mich am allerglücklichsten, als zwei Mädchen die Titelmelodie von “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” auf dem Akkordeon spielten… Habt eine zauberhafte Zeit!

One thought on “Vorweihnachtszeit = glückliche Zeit!

  1. ohhh…ich bin so gespannt auf den glitzer.rock…
    ich bitte um ein foto an weihnachten!
    glitzer ist toll…!!!
    hab eine wundertolle zeit zum seele baumeln lassen…

    liebgruss
    eni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.