Alles K(l)aro: Maiks selbstgenähter Albion-Dufflecoat

Letztes Weihnachten bekam Maik von mir ein „DIY-Kit“ für einen selbstgemachten Mantel – nicht, weil ich ihm mein liebstes Hobby aufzwängen wollte, sondern weil ich immer wieder gemerkt hatte, wie viel Spaß ihm das Nähen machte. Die Idee kam mir, als ich diesen wunderbaren Schnitt bei Colette Patterns entdeckte. Weil Maik bereits einen neutralen grauen Mantel besaß, entschied ich mich für einen karierten Wollstoff samt dunkelblauen Knebelknöpfen von eBay. Das passende Futter und die Knöpfe für die Riegel fanden wir dann bei Stoffe.de.

Weil mich alle Freunde und Familienangehörigen, die von meinem Geschenk wussten, bereits für verrückt erklärt hatten, bekam ich dann kurz vor Weihnachten doch noch Angst, dass Maik die Idee blöd finden würde. Zum Glück freute er sich riesig und bestand – obwohl ich ihm anbot, den Mantel für ihn zu nähen – darauf, an der Fertigung mitzuwirken. Und das tat er dann auch…

Bereits im Januar machte sich Maik an den kompletten Zuschnitt und begann damit, Kleinteilen wie Taschen und Riegel anzufertigen. Weil sich aber mehrere Stoffschichten des dicken Wollstoffes nicht mit meiner (von Maik geliebten) Haushaltsnähmaschine nähen ließen, übernahm ich das Absteppen, Anfertigen des Außenmantels und Anbringen der Knebelknöpfe mit meiner Industrienähmaschine. Den Futtermantel nähte Maik dann wieder ganz allein zusammen.

Und so schafften wir es schließlich – nach vielen Wochenenden an der Nähmaschine – den schönen Karomantel wie geplant bis zu unserem Urlaub letzte Woche fertigzustellen. Ich finde, er sieht einfach nur toll aus und danach zu urteilen, wie oft Maik den Mantel seit seiner Vollendung bereits trug, ist er wohl genau derselben Meinung.

Mantel – selbstgemacht
Jeans – Scotch & Soda
Schuhe – Gaastra

Ich bin gespannt, was ihr zum neuen Mantel meines Liebsten sagt: gefällt er euch? Außerdem wüsste ich gern, ob eure Männer oder Freunde sich auch manchmal an die Nähmaschine setzen und wenn ja, was bisher so dabei rumgekommen ist.

Alles Liebe,

17 thoughts on “Alles K(l)aro: Maiks selbstgenähter Albion-Dufflecoat

  1. Der Mantel ist wirklich klasse geworden und er steht Maik auch sehr gut! :)
    Mein Freund hat’s leider nicht so mit dem Nähen. Aber er findet es gut, dass ich dieses Hobby habe, beschwert sich nicht über Stoffe und Nähutensilien in der ganzen Wohnung und bewundert meine Nähprojekte gebührend… ;) Ist doch auch schon mal was!

  2. Superklasse !!! Herzlichen Glückwunsch Maik zu diesem Mantel ! Ich bin begeistert , er ist superschön geworden und steht Maik gut.Mein Mann näht leider nicht , aber er repariert die Nähmaschine und ist auch von allen Nähprojekten begeistert.Ganz liebe Grüsse aus dem sonnigen Nordhorn

  3. Der Mantel ist richtig richtig toll geworden! Sieht total super aus. Der Stoff ist auch richtig schön :) Das einzige, was mir nicht gefällt, ist dieser „Riegel“ am Ausschnitt, aber das liegt ja am Schnittmuster. Dafür finde ich es widerum toll, dass der Mantel zu den aufgesetzten Taschen zusätzlich seitliche Taschen hat, sieht sehr gemütlich aus!
    Da kann Maik zurecht stolz auf sich sein!

    Mein Freund hat selbst noch nichts genäht und ich denke, dass sich so schnell auch nichts daran ändern wird. Das überlässt er lieber mir. Umso mehr freue ich mich, wenn ich dann von ihm einen Nähauftrag bekomme, entweder weil er selbst etwas haben möchte (bisher nur einmal vorgekommen ;-) oder weil im Kollegenkreis ein Baby im Anmarsch ist und ich dann mal wieder eine Windeltasche nähen soll.
    Aber als ich noch meine alte Nähmaschine hatte und desöfteren über versaute Nähte rumgeflucht habe, hat er sich auch schonmal an die Maschine gesetzt und überlegt, wo das Problem liegen könnte.

    Viele Grüße und eine tolle Woche,
    Goldengelchen

  4. Wow, das ist ja eine spannende Sache! Total schön dass ihm das Nähen auch gefällt.
    Mein Lieber näht (noch) nicht, aber irgendwann bat er mich, ihm das Stricken zu zeigen. Da hat er erst was für unser (damals noch) Baby gestrickt. Und nach fast einem Jahr Pause ging er in die Mützenproduktion. Das ist deshalb auch unheimlich spannend, weil er ganz anders an die Sache rangeht, hat sofort seine eigene Technik entwickelt – und eigene Strickmuster. Ist das bei euch beim Nähen auch so unterschiedlich?
    Lieben Gruß!

  5. Hihi, super!
    Ganz toll geworden!
    Mein Freund hat wohl nicht so viel Nähtalent, erst kürzlich hat er eine neue Hose zerstört, als er die Beine selbst kürzen wollte… Das wird wohl nichts mit Mantel-Nähen, aber vor einigen Jahren hat er mir einmal einen kuscheligen Bezug für die Wärmflasche genäht, der wirklich hübsch wurde. Vielleicht liegt es also mehr am Wollen als am Können – Das lästige Abändern von Kleidung gehört jedenfalls immer noch zu meinen Aufgaben ;)

    Sonnige Grüße und einen guten Wochenstart!
    Vera

  6. Wow wie toll! So schön, dass Ihr daran beide Freude hattet und den Mantel zusammen genäht habt, so ist er gleich doppelt etwas besonderes! Und steht Maik total gut! :)
    Liebste Grüße an Euch Süßen! :)

  7. Der Mantel ist sehr schick! Der Stoff gefällt mir auch sehr gut. Und es ist klasse, dass ihr zusammen an dem guten Stück gearbeitet habt, das ist dadurch echt was Besonderes :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

  8. Echt genial die Idee und der Dufflecoat sieht klasse aus. Ich bin mit meinem Freund noch nicht ganz so lange zusammen, aber da ich demnächst zu ihm ziehe werde ich mal nachfragen, ob er an so was auch Interesse hätte :)

    LG, Sandrina

  9. Spitze, der Mantel! Ich finde ihn ganz toll – und besonders toll ist natürlich, dass es ein Gemeinschaftsprojekt von euch war!

    Mein Mann hat sich auch schon an die Nähmaschine gesetzt. Seine Projekte waren bisher Bettwäsche und ein großer Haufen Matratzenbezüge für Tobematratzen.Nicht wahnsinnig kreativ, dafür hat er wirklich Ausdauer bei solchen Projekten und näht sehr sorgfältig, auch Reißverschlüsse ein!

  10. Wow! Dein Mann kann nähen. Alles was meiner an der Nähmaschine bisher zu Stande gebracht hat, war ein Festivalbändchen an den Autoschlüssel zu nähen. Haha! 1cm Geradstich UND natürlich versäubert :)
    Der Mantel ist auf alle Fälle super!

  11. Wow, ganz großes Kompliment an euch zwei! Nicht nur, dass der Mantel total klasse aussieht, auch das gemeinsame Nähprojekt/die Idee dazu an sich beeindruckt mich sehr!
    Auf das Ergebnis kann Maik sehr stolz sein (du natürlich auch;))
    LG Hanna

  12. WOW!!! Das ist echt der Hammer! Bin wirklich beeindruckt. :) Sieht echt toll aus.

    Ich versuche auch meine ersten größeren Projekte mit der Nähmaschine und habe meinem Mann jetzt eine Jogginghose zum Geburtstag genäht. :) Es fehlt zwar noch der letzte Schliff, aber er trägt sie jetzt schon liebend gerne…:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.