Wedding Wednesday: Leser-Mitmachaktion

Beim ersten “Wedding Wednesday” schrieb mir meine Leserin Kerstin:
“Und wenn es zu viele kleine Basteleien werden, dann machst du einfach einen kleinen Wettbewerb daraus und wir senden dir dann unsere Bastelwerke zu! So werden alle Leser deines Blogs auch gleich ein winziger Teil deiner Hochzeit und du hast ein bisschen Arbeit weniger! ;)”

Und tatsächlich war ich von der Idee, eine Mitmachaktion zu starten, gleich begeistert, weshalb sie mich seither nicht mehr losließ. Nach einiger Überlegung kam ich dann zu dem Schluss, dass es unglaublich toll wäre, wenn einige von euch Stoffservietten für unsere Hochzeit nähen würden, welche ich dann später – natürlich gewaschen – zu einer Patchworkdecke verarbeiten könnte, die uns immer an unseren großen Tag erinnert!

Wunderbar wäre es, wenn die von uns gewählten Herbstfarben in den Stoffen wiederkehren würden – ob diese einfarbig oder zum Beispiel mit Karos, Punkten, Streifen oder Blumen bedruckt sind, wäre aber egal. Hauptsache, es haben viele von euch Lust, so dass sich auf den Tischen am Ende ein schöner bunter und ganz persönlicher Mix wiederfindet!

Inspiration aus dem Buch Handmade Weddings von Eunice Moyle, Sabrina Moyle & Shana Faust:

Um euch die Entscheidung zu erleichtern, ob ihr Lust auf ein solches Projekt habt, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben, an der ihr euch im Falle einer Teilnahme orientieren könntet. Aber natürlich würde ich mich auch freuen, wenn ihr auch eure eigene Kreativität einbringt!

Für die Stoffserviette braucht man ein Stoffstück, das 54 x 54 cm groß ist.

Bei diesem werden zunächst alle Kanten einen Zentimeter nach innen umgebügelt…

… und anschließend noch einen Zentimeter.

Wenn man diese nun wieder öffnet, kann man zwei deutliche Falzlinien erkennen.

An der inneren Falzlinie legt man nun einen rechten Winkel an…

… und zeichnet sich mithilfe eines Bleistiftes oder mit Schneiderkreide die Schräge und die Mitte der Ecke an.

Nun werden die Falzlinien aufeinander gesteckt und abgenäht…

… allerdings nur bis zur zweiten Falzlinie. Danach schneidet man die Nahtzugabe zurück, vor allem in der Ecke bis kurz vor die Naht.

Anschließend bügelt man die Nahtzugabe auseinander…

… und wendet die Ecke dann vorsichtig nach außen. Nun muss die Nahtzugabe nur noch entlang des zuerst eingebügelten Bruches eingeschlagen…

… und festgesteppt werden. Geschafft! Nun kann die Serviette noch nach Herzenslust mit Knöpfen, Stickgarn oder Bändern verziert werden.

Na, Lust bekommen? Es würde mich riesig freuen, wenn sich einige von euch entscheiden, mitzumachen! Fertig sein müssten die Servietten bis Ende März. Falls ihr Lust habt teilzunehmen, hinterlasst einfach einen Kommentar. Ich melde mich dann bei euch!

EDIT: Als kleines Dankeschön an euch verlose ich unter allen Teilnehmern der Mitmachaktion eine Ausgabe meines zweiten Buches.

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Clemens sagt:

    Liebe Laura,
    meine KopfkinoRolle drehte sich gerade einen Wolf bzw. Fuchs, als ich von deiner Mitmachaktion laß. Ich stelle mir vor, wie eure Hochzeitsgäste sich nach mundiger Tomatensuppe, delikatösem Rotkohl und einem herzzerreißenden und mit viel Liebe kredenzten Erdebeer-Kompott den Mund mit den eingeschickten Stoffservietten abwichen. Wenige Wochen später ist daraus eine wunderschöne Patchworkdecke geworden, in welche du dich mit deinem Göttergatten einmummelst. Also ich freu mich drauf.

  2. nadine sagt:

    liebe laura!
    ich würde sehr gern eine serviette besteuern :)
    das ist wirklich eine großartige idee!
    oh, ich bin schon so gespannt auf euren großen tag bzw. die fotos von deko, tischen usw…
    liebste grüße
    nadine

  3. Goldengelchen sagt:

    Das ist ja eine tolle Idee!
    Und bis Ende März ist ja noch was hin, das sollte doch machbar sein…
    Dürfte man auch noch etwas draufdrucken/sticken o.ä. oder fändest du es schöner, wenn der Stoff so bleibt, wie er ist?
    Und danke für das Tutorial, so ordentlich hätte ich die Ecken nicht hinbekommen.

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    • Goldengelchen sagt:

      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
      Den Satz “Nun kann die Serviette noch nach Herzenslust mit Knöpfen, Stickgarn oder Bändern verziert werden” habe ich gerade erst entdeckt… Naja, war ja auch schon spät gestern ;)

      • Laura sagt:

        Liebes Goldengelchen,

        ich wollte dir auch gerade antworten, dass du die Serviette natürlich verzieren kannst, wie du magst. Ich freue mich sehr über deine Teilnahme!

        Viele liebe Grüße,
        Laura

  4. Steffi sagt:

    Liebe Laura,

    ich bin auch total gerne dabei! Den letzten Schritt näht man mit der Hand? Eine wunderbare Idee die Aktion!

    Dann bin ich mal gespannt …
    Viele liebe Grüße!

    • Laura sagt:

      Liebe Steffi,

      nein, alles wird einfach mit der Maschine genäht! Ich freue mich sehr über deine Teilnahme. (:

      Liebe Grüße,
      Laura

  5. Bea sagt:

    Hej Laura,
    du bist immer so bemüht und beschenkst uns Leser – schön, dass wir dir auch mal ein Dankeschön zurückgeben können.
    Klar mach ich mit!

  6. syvi25 sagt:

    Ich würde auch mitmachen – als bisher ganz stille Leserin – aber ich habe da so einen schönen original 70er Jahre Stoff der perfekt auf eure Tafel passen würde!

  7. Kerstin sagt:

    Liebste Laura ich freue mich riesig das dich meine Idee zu so einem Schönen Projekt inspiriert hat und fühle mich auch total geehrt in deinem Post erwähnt zu werden (bin ein klein wenig rot geworden) hihi! Also ich bin auf jeden Fall mit dabei und würde mich riesig freuen einen kleinen Teil zu deiner Hochzeit beisteuern zu dürfen! ;)

    Liebste Grüße Kerstin

    • Laura sagt:

      Liebe Kerstin,

      natürlich musste ich dich erwähnen – war ja schließlich deine (supertolle) Idee! (: Danke nochmal dafür!

      Oh, das freut mich sehr! Ich bin schon so gespannt auf die Ergebnisse!

      Liebe Grüße,
      Laura

  8. fr.dots sagt:

    Was für eine schöne Idee, über den Quilt wirst du dich sicher ewig freuen. Und wie schön das so viele deiner Leser teilnehmen wollen und somit auch zu deinem “schönsten” Tag beitragen können.

    Ich mach mich gleich an den Entwurf :-)

    Lg Claudia

  9. Marina sagt:

    Hey, Laura!
    Was für eine gute Idee. Auch die Wahl der Herbstfarben find ich super. Auf jeden Fall mach ich mit. Habe auch schon passende Stoffe(alte Tischdecken)gefunden. Kann mich nur noch nicht entscheiden, welchen ich nehme. Aber ich hab ja noch etwas Zeit.
    Liebe Grüße, Marina

  10. StilleLeserin sagt:

    Eine wirklich interessante Idee! Wie viele Servietten benötigt ihr denn insgesamt? Muss mal meinen Stoffschrank durchstöbern – eventuell kann ich ebenfalls etwas beisteuern.

    Was ist das denn für ein Buch,das abgebildet ist?

    Viele Grüße

    • Laura sagt:

      Liebe Cindy,

      wir brauchen insgesamt ca. 50 Servietten. Würde mich also sehr über deinen Beitrag freuen! (:

      Das Buch heißt “Handmade Weddings”, ist sehr inspirierend! Den Link findest du im Post.

      Liebe Grüße,
      Laura

  11. julia sagt:

    sehr schöne idee von kerstin! und die servietten später zur decke zu machen finde ich auch super :)

    schade, dass meine nähkünste nicht reichen(äh, nicht vorhanden sind :D )

  12. Carina sagt:

    Liebe Laura,

    auch ich möchte dich gern bei diesem tollen Ereignis unterstützen. Als bisher stille Leserin aus Leipzig(!) hab ich heut das Vergnügen mal zu Wort zu kommen :)
    Ich steuere gerne eine Serviette bei.
    Beim Clueso Konzert in Erfurt hatte ich dich kurz gesehen und war überzeugt, dass du das nicht bist und las danach, dass du wirklich da warst.
    Vielleicht sieht man sich nach deinem Auslandssemester in LE.
    Liebe Grüße und eine wunderbare Zeit in Schweden.
    Carina

    • Laura sagt:

      Liebe Carina,

      schade, dass du mich nicht angesprochen hast – über sowas freue ich mich immer riesig! Aber ich überlege schon lange, mal ein großes Lesertreffen in Leipzig zu organisieren – vielleicht diesen Sommer?

      Viele liebe Grüße,
      Laura

  13. Sanne sagt:

    Hallo liebe Laura!

    Ich habe letztes Jahr auch geheiratet und weiß, wieviel Zeit für die Vorbereitungen drauf geht… Aber ich weiß auch, wie schön es ist, wenn überall kleine Dinge mit Persönlichkeit zu sehen sind :-)
    Ich würde gerne eine Serviette nähen; hab noch einen schönen Pilzstoff vom Flohmarkt – der passt bestimmt super *freu*

    LG, Sanne

    • Laura sagt:

      Wow, das klingt zauberhaft! Ich bin schon so gespannt auf all die Servietten. (:

      Viele liebe Grüße und danke für die Unterstützung!
      Laura

  14. Suse sagt:

    Liebe Laura!
    Die Idee ist unglaublich toll!
    Ich bin zwar Nähanfängerin, würde mir das aber (dank Deiner tollen Anleitung) zutrauen.
    Gerne wäre ich bei dieser wundervollen Aktion dabei!!
    Liebe Grüße
    Suse

  15. Cäcilia sagt:

    ooh das ist eine wunderbare idee, ich würde auch sehr gerne servietten dazu beisteuern!

    Ich finde generell deine hochzeitsplanungen (und auch deine anderen ideen) total inspirirend! danke dafür!

    liebe grüße!
    cäcilia

  16. Kristin sagt:

    Liebe Laura,

    seit einiger Zeit bin ich nun schon stille Leserin deines Bloggs und ganz fasziniert über deine Kreativität, deinen unglaublichen Ideenreichtum und deine unbändige Energie. :-)
    Es macht mir viel Freude auf deiner Seite zu stöbern.
    Ich habe diese durch Zufall via Google Bildersuche beim Arbeiten auf der Suche nach neuen Papeterieprodukten (ich bin Grafikerin) entdeckt… ich weiß nicht wie und warum deine Seite dort auftauchte, aber sie tat es und läßt mich seitdem häufig hereinspazieren.

    Ich nähe auch schon seit vielen Jahren und finde deine Idee mit den Servietten und der Patchworkdecke super. Ich würde auch sehr gerne mitmachen! …und dir somit ein kleines Dankeschön für deine Inspirationshilfe zurückgeben.

    Ganz liebe Grüße aus dem kalten Freiburg
    sendet dir Kristin

    • Laura sagt:

      Liebe Kristin, danke für deinen lieben Kommentar! (: Sowas zu lesen ist echt Balsam für die Seele und es freut mich riesig, wenn ich andere inspirieren kann.

      Danke für deine Unterstützung!
      Alles Liebe,
      Laura

  17. Franziska sagt:

    Hallo Laura,
    ich finde die Idee super. Ich habe gerade einen Auftrag abgelehnt wo ich 110 Servietten nähen sollte. Aber eine würde ich für dein Projekt gerne beisteuern. Ich hoffe es findet sich eine passender Stoff in meiner Kiste :)
    Liebe Grüße Franziska

    • Laura sagt:

      Liebe Franziska,

      das kann ich verstehen – 110 Stück, puh! Aber super, dass du eine beisteuern möchtest!

      Liebe Grüße,
      Laura

  18. Garn(kn)eulenbauer sagt:

    Liebe Laura,

    bin begeistert von der Idee und der Resonanz und werde nun auch versuchen, einen kleinen Teil zu diesem kreativen Gesamtkunstwerk beizutragen. Bin vielleicht geübter im Umgang mit Säge und Bohrmaschine aber egal – ich lasse das “Langschiffchen” mal wieder rattern … :-)

    Gibt es überhaut noch genug Gäste für all die schönen Servietten ?

    LG
    P.

    LG

  19. Lanaria sagt:

    da möchte ich auch gerne mitmachen! bin auch bisher eine stille leserin gewesen und im nähen noch nicht sooo toll, aber diese anleitung werd ich sicher schaffen! :)

  20. Wiebke sagt:

    Coole Aktion! Auch ich bin auf jeden Fall dabei (-:
    Irgendwo in den Untiefen meines Stoffstapels weilt auch noch ein wunderschön gemusterter Stoffrest in genau euren Farben. Den werde ich gleich mal suchen …

  21. Johanna sagt:

    hallöchen!

    grad hab ich deinen eintrag gelesen, und dachte, hey, ne coole idee, machste mit! dann hab ich gesehen, dass schon 34 leute dir servietten schicken wollen, und musste daher überlegen, ob du meine noch wirklich brauchst. aber mir ist gerade eingefallen, dass ihr die zu vielen servietten auch einfach bei der zeremonie (welcher art die auch immer sein wird bei euch) verteilen könnt, für die freudentränen. machen manche leute, oder? und du hättest dann welche in deinen farben :-)

    also, ich schick dir auch gern eine, wenn du mir sagst wohin!

    liebe grüße aus augsburg!

    johanna

    p.s.: deinen blog mag ich!

    • Laura sagt:

      Liebe Johanna,

      insgesamt brauchen wir ca. 50 Stück, ich freue mich also sehr über deine Teilnahme! Und deine Idee ist auch klasse (:

      Viele liebe Grüße,
      Laura

  22. Melanie sagt:

    Hallo Laura,
    das ist eine sehr schöne Idee! Ich mache total gern mit. Dein Blog hat mich schon oft inspiriert und von deinen Nähtipps konnte ich schon einiges lernen, da finde ich es schön, dir für euren großen Tag etwas zurückgeben zu können.
    Liebe Grüße Mel

  23. Musematschka sagt:

    Das find ich ja mal ne richtig coole Idee!!
    Bin schon schwer gespannt auf die Decke hinterher – clever auch, dass man sich so das lästige Quadrateschneiden für den Quilt spart ;-)
    Also ich bin gerne dabei!
    Allein schon wegen des tollen Ecken-Tipps; genau deswegen hab ich hier immer noch keinen Tischläufer liegen, obwohl der Stoff längst gekauft ist…
    Grüße aus Kassel, NADJA

  24. tina sagt:

    ach wie schön!!ich freu mich da mitzumachen..und doch noch ein teil deiner hochzeit zu sein :P
    ich werde damit dann bestimmt im februar anfangen :)
    lg tina

    • Laura sagt:

      Danke meine Liebe,

      das ist total lieb von dir! (: Ich bin gespannt, wie deine aussehen wird!

      Viele Grüße und viel Durchhaltevermögen dir!
      Laura

  25. Charly sagt:

    Hallo Laura,

    da bin ich doch auch dabei, falls du weitere gebrauchen kannst.
    Dein Stoffpaket ist übrigens richtig toll, der Karowollstoff wird derzeit in eine Amy verwandelt :)

    Hab eine schöne Zeit in Schweden!

    • Laura sagt:

      Liebe Charly,

      super, da freue ich mich sehr! Vielleicht schickst du mir ja mal ein Foto vom Ergebnis? (:
      Klar, wir brauchen ca. 50 Stück, freue mich also über jede einzelne!

      Viele liebe Grüße,
      Laura

  26. Uschi sagt:

    Liebe Laura,
    ich finde die Idee ganz zauberhaft und mache gerne mit, weil auch Du immer so nett zu Deinen Lesern bist und ich schon viel und gern durch Deinen Blog inspiriert wurde.

    Liebste Grüße

  27. Lotta Dütsch sagt:

    Liebe Laura,

    ich habe eben schon einen passenden Stoff heraus gesucht und möchte gern teilnehmen, als “Dankeschön” für all die inspirierenden Minuten, die mir Dein Blog schon geschenkt hat! Ich wünsche Dir eine tolle und aufregende Zeit in Schweden, vielleicht schaffst Du es ja, uns ein wenig daran teilhaben zu lassen, ich würde mich freuen!

    Viele Grüße!!!

    • Laura sagt:

      Liebe Lotta,

      das schaffe ich ganz bestimmt! Ich freue mich sehr über deinen lieben Kommentar und deine Teilnahme! Dankesehr (:

      Viele Grüße,
      Laura

  28. Janine sagt:

    Liebe Laura,

    Ich weiß nicht seit wann ich jetzt schon deinem Block, über den ich zufällig gestolpert, als stille Leserin verfolge – seit ca. 1.5 Jahren vielleicht – jedenfalls schaue ich stets gern vorbei. Ganz besonders inspirierent fand ich, dass du für 2012 ein Challenge geplant hattest, kann jedoch auch gut verstehen, dass du bei alldem was du sonst so machst, immer Sommer gestoppt hast.
    Dein Servierttenprojekt sowie die bereits geplante , Up-cycling’ idee gefällt mir super gut und gerne würde ich ein, wenn nicht sogar zwei – kommt darauf an, wieviele du brauchst – beisteuern.. Bis Ende März ist ja noch etwas seit, sodass sie auch bei der längeren Anreise, pünktlich ankommen. ich sollte mich am besten schon gleich mal auf dem Weg zum Stoffmarkt machen…. Die Serviette könnte eine asiatischen Touch haben, würde dir das gefallen?

    • Laura sagt:

      Hallo Janine,

      danke für deinen lieben Kommentar! Ich plane auf jeden Fall auch, wieder mehr Kleidungsstücke für mich zu nähen – mal sehen, inwiefern sich das umsetzen lässt dieses Jahr. (:

      Oben siehst du einige Muster, die mir gut gefallen. Ansonsten liebe ich ja alles 60er/70er-inspirierte.

      Liebe Grüße,
      Laura

  29. Esther sagt:

    Das ist ja eine superschöne Idee und Erinnerung! Vorallem gefällt mir, dass du aus den Servietten eine Patchworkdecke erstellen möchtest. Da möchte ich gerne etwas dazu beisteuern ;-)

  30. Katharina sagt:

    Liebe Laura, ich finde es fantastisch, dass ihr heiratet. Weißt Du noch als wir vor vielen Jahren in Beucha mit Puppen auf der Wiese spielten. Ich hab letztens in alten Fotos gestöbert :-) Sehr gern würde ich auch noch eine Serviette für das große Fest beisteuern. Oder bin ich zu spät für die “ich-würde-mitmachen”-Anmeldung? Viele liebe Grüße nach Schweden!

  31. Jutta sagt:

    Hallo Laura, ich hab eine Serviette fertig. In grün. Ich fand es spannend die Ecken auszuprobieren. Und siehe da, es hat auch funktioniert!
    Ich würde sie gerne zu Eurer Hochzeit beisteuern!

    Liebe Grüße
    Jutta

  32. pasiphae sagt:

    Ui, da haben sich ja schon sehr viele bereit erklärt Servietten zu nähen. Kommen noch andere “Mitmachaktionen”? Ich würde gerne auch etwas beitragen!

  33. Sabine sagt:

    Hallo Laura!
    Ich habe gerade eben erst von deiner Aktion gelesen. Ich finde es ganz super, besonders die Vorstellung dass eine Serviette von mir bei eurer Hochzeit dabeisein darf und zum tollen bunten Gesamteindruck mit beitragen kann. Brauchst du überhaupt noch welche??? Ich würde dir sehr gerne eine nähen.
    Liebe Grüsse aus dem Nord-Schwarzwald
    Sabine

  34. grit sagt:

    Liebe Lau…
    seit 22 Jahren kenne ich deinen Maik und ca. genauso lange hatte ich keine Nähmaschine. Und gerade eben habe ich als erstes Prokekt auf meiner nagelneuen Maschine zwei (Partner)-Servietten für eure Hochzeit gefertigt. Und ich denke, dass sich der Stoff als Accessoires am Trauzeugen wiederholen wird.
    Weiterhin viel Spaß bei den Vorbereitungen und viele Grüße ins freundliche Schweden.
    grit

Hinterlasse eine Antwort