Wedding Wednesday: Outfit-Ideen

Die Hochzeitsplanung schreitet voran und wie ihr mich kennt, war mein Outfit eine der ersten Sachen, über die ich mir Gedanken gemacht habe. Das liegt natürlich auch daran, dass ich mein Kleid und die Jacke selbernähen möchte und langsam anfangen muss, Stoff zu bestellen und Probemodelle aus Nessel zu nähen.

Die erste Inspiration war das Foto von der Hochzeit Mia Farrows mit Frank Sinatra. Ich liebe das Kleid, den Schleifengürtel und die kleine kastenförmige Jacke! Auch ich möchte ein tailliertes Kleid mit 3/4-Ärmeln tragen, allerdings aus Spitze. In der Jacke, im Haarschmuck und kleinen Details sollen die von uns gewählten Herbstfarben aufgegriffen werden. Für Brautstrauß und Anstecker haben wir uns für herbstliche Sonnenblumen entschieden.

Maiks Outfit wird – passend zu seinem Stil – wahrscheinlich etwas lässiger ausfallen. Er trägt gerne Hosenträger, also werden diese bestimmt Einzug ins Outfit finden. Eine Fliege in “unseren” Farben, ein Anstecker und ein Einstecktuch aus dem Stoff meiner Jacke sorgen für kleine farbige Akzente, ohne übertrieben zu wirken.

Ich hoffe, unsere Ideen gefallen euch!

Alles Liebe,

19 thoughts on “Wedding Wednesday: Outfit-Ideen

  1. Die Farben und die Auswahl sind so schön und vor allem so toll auf euch abgestimmt. Die gelben Socken für deinen zukünftigen Mann sind ein echter Knaller! Und ein Brautstrauß aus Sonnenblumen, ein wirklicher Traum…

    Falls ihr einen Bäcker für individuelle Torten/Kuchen sucht, kann ich euch Kleinert empfehlen. Der Chef persönlich hat mit uns über unserer Hochzeitstorte gebrütet und sie ganz toll nach unseren Vorstellungen und Absprachen umgesetzt (die Torte war viel besser, als die üblichen Brötchen asu dieser Bäckerei ;)).

  2. Kleidtechnisch hab ich mir genau sowas bei dir vorgestellt. Hätte nur eher noch auf länger getippt. Aber das wird ganz wundertoll aussehen ! :) Hostenträger sind auch TOP <3 hach!

  3. Ganz schöne Farbideen!
    Der Mia Farrow – Stil wurde übrigens in der Burda 3/2008 , Modell 102, als Brautkleid vorgestellt.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie aufregend es ist, sich für Schnitt und Stoff zu entscheiden; ich habe gerade in diesem Jahr für meine Tochter das Brautkleid genäht…
    Alles Gute, Sabina

  4. hachja* ich mag den Wedding Wendesday! Ich finde deine Ideen und Moodboards so wunderbar und kann es mir perfekt vorstellen.

    Aber am aller besten sind doch wohl die Senfgelben socken für den Herren :D *hahahaha :)

    Ich warte gespannt auf den nächsten Mittwoch!

    *liebste Grüße
    Anja

    1. Liebe Anja,

      awww, danke dir! (: Freut mich sehr, dass dir mein neues Feature gefällt!

      Ich bin auch begeistert von der Sockenidee. (;

      Alles Liebe,
      Laura

  5. liebe laura,
    ein schönes modell hast du dir ausgesucht.die farben finde ich ganz toll,besonders gut gefallen mir die gelben socken für den zukünftigen ehemann.freue mich schon auf den nächsten mittwoch.
    liebe grüße sendet dir von herzen regina

  6. Oh, deine Farbideen sind prima. Endlich mal was anderes als nur weiß. Wenn du übrigens nen speziellen Kopfschmuck brauchst, du weißt ja wie du mich erreichst. :) :)

  7. Ach wie toll, liebe Laura :)

    Mir gefallen die Moodboards total gut! Ich freue mich so, ein Bild von eurem großen Tag zu sehen. Und insgeheim habe ich gehofft, du würdest zu einem kurzen Kleid tendieren. Das sieht sicherlich ganz ganz wundervoll an dir aus :)

    Werdet ihr eigentlich kirchlich heiraten?
    LG
    Andrea

    1. Liebe Andrea,

      danke für deinen lieben Kommentar! (: Jaaa, kurz passt viel besser zu mir.

      Nein, wir werden standesamtlich heiraten.

      Alles Liebe,
      Laura

  8. Wow, die Ideen sind wirklich alle wunderschön! Auch die Sachen für Maiks Outfit gefallen mir verdammt gut, ich liebe Hosenträger und Fliege :)

    LG
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.