Meine Buchtour: die Ergebnisse <3

Hach, schön war sie, meine virtuelle Buchtour! Ich durfte auf so vielen Lieblingsblogs zu Gast sein: auf einen Kaffee, einen Plausch und ein paar selbstgebackene Kekse. Und einige meiner Lieblingsbloggerinnen haben sich sogar noch die Zeit genommen, ein Kleid aus dem Buch* zu nähen. Ich bin immer noch völlig aus dem Häuschen!

Den ersten Stopp machte meine Buchtour bei der süßen Fredi von Seemannsgarn Handmade, die eine Oberteil-Variante von Pullikleid Ellie und eine Rock-Variante aus Amélie zauberte. So hübsch und genau in Fredis Stil gehalten!

Kerstin von Ein zweiter Blick hat mich persönlich im Atelier besucht und mit mir über mein neues Buch geplaudert. Entstanden ist ein kleines Interview und viiiele Bilder.

Auch Lisa von Stoffreise war in meinem Laden zu Besuch. Zudem nähte sie sich das Bustierkleid Rosalie und präsentierte die Ergebnisse auf ihrem Blog. Da bekommt man doch direkt Lust auf den Sommer!

Der nächste Stopp meiner Buchreise führte mich zur lieben Vicky von Vintagemädchen, die auch für viele der Fotos im Buch Modell stand. Vicky schreibt über einen bewussteren und achtsameren Umgang mit Mode, zu dem das Nähen eigener Kleidung auf jeden Fall beiträgt. Ein toller Post!

Last but not least stoppte meine Buchtour diese Woche bei meiner Bloggerfreundin Selmin von Tweed & Greet. Auch Selmin entschied sich fürs Bustierkleid Rosalie und kreierte eine wunderbare Variante aus dunkelblauer Lochmusterspitze und jadegrünem Unterstoff. So so schön!


Ich freute mich zudem sehr, dass auch ein paar Blogger, die nicht Teil meiner Buchtour waren, über “1 Schnitt 10 Kleider” berichteten, so zum Beispiel Catrin von Stoffbüro, die sogar zwei Projekte umsetzte und der Blog von Stoffe.de.

Morgen findet unsere Einzugsparty statt und nun, da so langsam Normalität bei uns einkehrt, freue mich mich auch wieder darauf, die ersten Hometours und mal wieder ein paar Outfits und Projekte mit euch zu teilen. Das wird schön <3

Eure

Werbung/Sponsoring: *= Affiliate Link: Wenn ihr auf diesen Link klickt oder etwas darüber kauft, erhalte ich prozentual eine kleine Vergütung.

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort