Ein Spitzentag.

Gestern fuhren wir nach Plauen, um die Schaustickerei zu besichtigen (eine Art Museum, in dem sich aber noch haufenweise funktionstüchtige Stickmaschinen befinden). Zurück kam ich voller Inspiration und Liebe für Stickerei und Spitze – und mit dem Wunsch, mir auch irgendwann ein schönes (modernes) Spitzenkleid zu nähen.

Im Museum:

Einige ausgestellte Spitzenkleider (so schön!):

Wunderhübsches Zelt im Garten der Schaustickerei:

7 thoughts on “Ein Spitzentag.

  1. So schön, so schön! :)
    Zum Glück liegt im Nähschrank noch einiges an Meterware von Plauener Spitze. Muss mal sehen, ob und wie ich damit ein Kleidungsstück verschönern kann.

    Apropos Spitze.. ein Klöppel-Kurs steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste. :)

    Herbstliche Grüsse aus Schweden,
    Constanze

    1. oh, wie toll! damit lässt sich bestimmt noch was schönes anfangen. (:

      hier in schneeberg kann man sogar klöppelurlaube buchen – bestimmt eine schöne erholung für leute, die sonst nur am computer sitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.