12 Colours of Handmade Fashion: Der flaschengrüne Samtrock

Kennt ihr schon Selmins neue Aktion 12 Colours of Handmade Fashion? Jeden Monat des Jahres gibt es eine neue Farbe, zu der selbstgenähte Lieblingsstücke vorgestellt werden sollen. Für mich der perfekte Anlass, meinen flaschengrünen Samtrock, den ich mir eigentlich für Weihnachten genäht hatte, zu fotografieren und zu posten! Grüner Samt scheint diesen Monat tatsächlich hoch im Kurs zu stehen, denn auch Selmin und Jenny entschieden sich für dieses Material – wenngleich wir ganz verschiedene Teile in unterschiedlichen Samtqualitäten umsetzten.

Meinen Rock-Schnitt habe ich mithilfe des Buches Noch mehr DIY Couture* selbst konstruiert. Im Buch ist der Rock aus Jersey. Da ich einen kräftigen Baumwollsamt verwendete, teilte ich den Bund hinten und arbeitete in die hintere Mitte einen Kontrast-Reißverschluss und einen Schlitz ein. Der Rock ist komplett mit violettem Futterstoff abgefüttert.

Zugegebenermaßen wurde der Rock ein ganzes Stück länger, als ich dies beabsichtigt hatte. Eigentlich finde ich das ganz cool, weil es eben mal etwas ganz anderes ist, aber wenn ich den Rock nochmal nähen würde, würde ich ihn sicher ein gutes Stück kürzen.

Vergangene Woche unternahmen wir bei eisigen Temperaturen einen langen Winterspaziergang – die perfekte Gelegenheit, um meinen neuen Rock endlich gebührend in Szene zu setzen! Das Licht im Wald war einfach magisch, die Äste in Eiskristalle gehüllt, Teiche und Wiesen von dicken Schichten aus Schnee und Eis bedeckt. Der Winter kann so herrlich sein.

Ich wünsche euch ein bezauberndes Wochenende, ihr Lieben! Wenn ihr auch einen Waldspaziergang unternehmt, atmet tief ein und genießt den Moment <3

Werbung/Sponsoring: *= Affiliate Link: Wenn ihr auf diesen Link klickt oder etwas darüber kauft, erhalte ich prozentual eine kleine Vergütung.

Kommentare

  1. Jenny sagt:

    Samt liegt wirklich im Trend! Dein Rock gefällt mir so gut, ich hab ein ähnliches Burda Style-Schnittmuster, das werde ich mir hoffentlich bald vornehmen. Deine Umsetzung finde ich nämlich total inspirierend. Auch der Grünton ist super und passt bestimmt auch perfekt in den Frühling und Sommer.
    Das mit der Rocklänge habe ich auch bei dem grünen Rock, den ich genäht habe… Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich ihn kürzen werde oder zu faul bin. ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    • Laura sagt:

      Liebe Jenny,

      tausend Dank für deinen lieben Kommentar! Freut mich sehr, dass dir mein Rock so gut gefällt (: Ja, genau darüber bin ich mir auch noch unschlüssig haha, zumal das Futter unten komplett mit einem Beleg am Rock verstürzt ist… Naja, manchmal kommen die Anproben bei eigenen Projekten in der Euphorie zu kurz (;

      Alles Liebe,
      Laura

  2. Goldengelchen sagt:

    Ich muss gestehen, dass die Länge des Rocks jetzt nicht so meins ist. Auch wenn du ja lange Beine hast und dich das ungünstig kleiner macht ;-) Aber ansonsten ist das Outfit toll, diese wunderschönen Schneebilder, ein Traum!
    Liebe Grüße, Denise

    • Laura sagt:

      Liebe Denise,

      danke für deinen Kommentar (: Prinzipiell probiere ich ja ab und zu gern etwas Neues, aber hier bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich nicht lieber in meiner Komfortzone (kürzere Röcke) bleiben sollte :D

      Alles Liebe,
      Laura

Hinterlasse einen Kommentar zu Laura Antworten abbrechen