Bornholm my love – Urlaubseindrücke

Heimlich, still und leise stahl ich mich vor zwei Wochen davon, um gemeinsam mit Maik und meinen Eltern vierzehn tolle, entspannte Tage auf der dänischen Sonneninsel Bornholm zu verbringen. Dort erwarteten uns zauberhafte kleine Städtchen, schöne Natur, leuchtend weiße Rundkirchen, spannendes Kunsthandwerk sowie haufenweise Leckereien und hübsche Dinge am Wegesrand. Kurz gesagt: ein wunderbarer Urlaub!

Jetzt werde ich erstmal all die lieben Kommentare lesen und beantworten, die ihr mir in den letzten Wochen hinterlassen habt! Im Laufe der Woche gibt’s dann noch Bilder von meinen Urlaubsoutfits und meinen Mitbringseln. Außerdem plane ich, das Strickprojekt fertigzustellen, an dem ich im Urlaub viel gearbeitet habe. Ihr wisst gar nicht, wie ich mich trotz des wunderbaren Urlaubes freue, wieder daheim zu sein und meine Eindrücke und Ideen und Projekte mit euch teilen zu können!

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Lu sagt:

    Wow, da ist es ja wunderschön!!! So tolle Bilder, alles so schön bunt und sommerlich und die Landschaft! Hach, das tolle Foto von Maik an der Küste und diese süße Küche, sieht alles soo schön aus!
    Schön, dass Du zurück bist! ;)

    • Laura sagt:

      Oh, danke danke danke! (: Es war wirklich wunderschön, das kann man sagen. Und so ruhig und untouristisch und skandinavisch schön! Die Küche war unsere, ich war ganz verliebt. (: Ich finde es auch schön, zurück zu sein!

      P.S.: Bei dem Bild von Maik habe ich die “Magic Hour” und die tief stehende Sonne voll ausgenutzt. Da entstehen immer die schönsten Fotos!

  2. Goldengelchen sagt:

    Wow, sind das tolle Fotos! Die könnten alle so aus einem Katalog stammen. Ehrlich gesagt musste ich dabei auch direkt an die ZDF-Inga Lindström-Filme denken, da gibt es auch immer so schöne Häuser, schnuckelige Städtchen und traumhafte Landschaften.
    Gibt es eigentlich etwas, was du nicht kannst? Nähen, Webdesign, fotografieren…
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir und “Welcome Back”!
    Goldengelchen

    • Laura sagt:

      Och, dankeschön, das ist echt ein liebes Kompliment! (: Hihi, Inga-Lindström! Witzig, dass dich meine Bilder daran erinnern. (;

  3. Maggie sagt:

    Hey Laura, deine Bilder machen wirklich Lust auf Urlaub!
    Wie gut, dass meiner noch bevor steht (es geht nach Usedom)
    Und dass du weg warst, hab zumindest ich, gar nicht gemerkt…ich finde deinen Blog toll, mach weiter so!
    xoxo, Maggie

  4. Katharina sagt:

    was für schöne fotos – die schauen nach einem tollen urlaub aus! alle zusammen verbreiten eine richtig schöne, entspannte stimmung… hach, gleich so viel seelennahrung auf einmal!

    dieses jahr fält bei mir der sommerurlaub leider aus, weil ich im herbst meine doktorarbeit abgeben möchte. und er fehlt mir… :( jedenfalls freue ich mich schon auf den sommerurlaub im nächsten jahr!

  5. regina sagt:

    hallo laura,
    deine fotos machen lust auf mehr…….echt traumhaft,da kann man auftanken.alles sieht so friedlich aus.die küche ist ja süß.bin schon gespannt was unter deinen geschickten hände entsteht,die farbe ist klasse.
    wünsche dir eine schöne woche,
    liebe grüße regina

  6. Ani sagt:

    Oh, das sieht ja wunderschön aus da!! Da krieg ich auch wieder Lust, in den Norden zu fahren. Ich bin ein richtiger Skandinavien-Fan. Warst du auch schonmal in Schweden?

    • Laura sagt:

      Dankeschön! (: Ja, war ich – aber um ehrlich zu sein fand ich Bornholm noch besser. Das mag aber auch daran liegen, dass wir auf Bornholm viel mit dem Rad unterwegs waren und in Schweden nur mit dem Auto gefahren sind. (:

Hinterlasse eine Antwort