Punkte und Streifen, die haben sich gern

Wie ihr meinem Posts übers Kombinieren von Mustern unschwer entnehmen konntet, bin ich zur Zeit verrückt nach Prints und liebe es vor allem, diese nach Herzenslust miteinander zu kombinieren. Die zwei gemusterten Kleidungsstücke aus dem heutigen Outfit entdeckte ich lustigerweise am selben Tag vor ein paar Wochen im Secondhandladen und hatte gleich das Gefühl, dass sie nicht nur in meinen Kleiderschrank, sondern auch zusammengehören. Und so führte ich sie ein paar Tage später bei herrlichem Sonnenschein in Borås spazieren…

Kette- Moorea Seal
T-Shirt, Rock – secondhand
Cardigan – Tom Tailor
Strumpfhose – H&M
Schnürschuhe – 5th Avenue

Diese Woche muss ich in der Uni nochmal richtig Gas geben, denn am Wochenende treffe ich mich mit Maik in Stockholm. Da ich zum ersten Mal nach Stockholm fahre, würde ich mich über eure Tipps bezüglich Restaurants, Läden und Sehenswürdigkeiten riesig freuen!

Alles Liebe,

Kommentare

  1. julia sagt:

    ach, siehst du bezaubernd aus :) passt wirklich wunderbar zusammen…

    stockholm ist sooo schön.. leider ist es viel zu lange her und war auch nur ein kurzer besuch… bin gespannt, was du so berichten kannst!

  2. Annika sagt:

    Ich bin immer wieder beeindruckt, welche Schätze du im Secondhandladen ausgräbst… zauberhaftes Outfit! :)

    In Stockholm solltest du unbedingt nach Södermalm zum Shoppen, die Götgatan hat z.B. einige nette Läden zu bieten. Und bei schönem Wetter ist eine Bootsfahrt in die Schären toll zum Entspannen…

    Ich wünsche euch jedenfalls ein wunderbares Wochenende und bin ein bisschen neidisch. ;)

    • Laura sagt:

      Liebe Annika,

      ich halte einfach die Augen offen nach Farben und Mustern, die mir ins Auge stechen – aber ich muss zugeben, dass die schwedischen Secondhandläden auch einfach klasse sind!

      Alles alles Liebe,
      Laura

  3. Constanze sagt:

    Schick wie immer, liebe Laura! :-)

    Folgende Tips für Stockholm:

    - Ein Spaziergang auf Djurgården mit Besuch im Skansen
    - Eine Bootstour in die Schären, wenn ihr Zeit habt
    - Ein Spaziergang auf Södermalm, wo es viiiiele schöne Cafés und Second-Hand-Boutiquen gibt
    - Schokoladencafé am Stortorget in Gamla Stan
    - Wenn du Astrid Lindgren magst, ein Besuch im Junibacken. Aber da gibst viele Familien mit Kindern.
    - Mittagessen bei NK

    Dann fallen mir noch Sachen ein, dir ein wenig außerhalb liegen. Vielleicht habt ihr ja Zeit dafür. Uppsala liegt ja nur 40min Zugfahrt entfernt oder auch Drottningholm.

    Liebe Grüße,
    Constanze

  4. Sun sagt:

    Liebe Laura,

    einer meiner Lieblingsplätze ist Millesgarden auf Lidingö, dort sieht man die Skulpturen des Künstlers Milles und hat einen wunderbaren Blick auf Stockholm (http://www.millesgarden.se/). Beeindruckend ist ein Besuch im Vasa-Musuem (vor allem, weil das Schiff langsam zerfällt und vielleicht nicht mehr lange zu sehen sein wird). In Södermalm kann man schön bummeln, der südliche Teil ist mittlerweile ein Szeneviertel. Und wenn Euch die Stadt mal zuviel wird dann kann ich eine Schärentour empfehlen oder einen ausgedehnten Spaziergang auf Djurgarden, kombiniert mit einer Seilbahnfahrt in den Skansen. Abraten würde ich dagegen von der Drottningsgatan und den Seitenstraßen, das ist einfach zu touristisch und auch ziemlich nichtssagend, also nicht typisch Stockholmerisch.

    Viel Vergnügen!
    Sun

  5. Franzi sagt:

    Hallo Laura,

    wenn du gerne in der Natur bist, Tiere magst und dir gerne ein bisschen schwedische Geschichte anschauen möchtest und zwar alles mit einmal: dann kann ich dir Skansen empfehlen. Ich war letztes Jahr mit meinem Freund im Juni da und es war ein wunderschöner Tag und es hat mir super gut dort gefallen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-)

    Junibacken ist auch sehr schön, wo die Geschichten von Astrid Lindgren erzählt sind. :-)

    Liebe Grüße
    Franzi

  6. Kati sagt:

    Das sieht ganz toll aus! Unglaublich, wie schön Punkte und Streifen zusammen passen.
    Mein Besuch in Stockholm ist auch schon etwas her und war sehr kurz, aber ich weiß noch dass ich das Schloss mit Wachablösung und Umgebung ganz toll fand. Das Geldmuseum liegt gegenüber und wir haben es zufällig entdeckt. Auch wenn ich es nicht erwartet hätte, fand ich es dort unheimlich faszinierend (vielleicht gerade deshalb…) Und Junibacken natürlich nicht vergessen!
    Alles Liebe!

  7. julia sagt:

    eine pyjama-party hätte ich ehrlich gesagt besser gefunden… der anfang des abends war ein bisschen so – das ende leider gar nicht

    freunde in frankreich haben das organisiert… meine mädels in deutschland hätten sich die reise nicht leisten können bzw. hätten keinen urlaub bekommen… auf die freue ich mich aber umso mehr bei der hochzeit!

    • Laura sagt:

      Naja, besser als gar nichts. (; Außerdem kann man ja später auch noch Pyjamaparties mit seinen Freundinnen feiern!

      Ich bin schon so gespannt auf eure Hochzeitsfotos…

      Alles Liebe,
      Laura

    • Laura sagt:

      Awww, danke du Süße! Es ist eigentlich orange (ORANGE!) und blau, aber freut mich sehr, dass es dir so gut gefällt. Musste bei dem Outfit auch irgendwie an dich denken. :-*

      Bis ganz bald,
      deine Lau

  8. Christa Fuchs sagt:

    Liebe Laura,
    vor bald einem Monat war ich fünf Tage lang in der Gegend von Stockholm und wegen ein paar Begebenheiten auf dieser kurzen Reise habe ich besonders gute Erinnerungen an das Café Muren in Gamla Stan und auch, wenn er mich wegen spiegelglattem Eis an einem Punk fast das Leben gekostet hätte, an den Monteliusweg (schmaler Weg in Södermalm von dem man eine gigantische Aussicht hat).

  9. Andrea sagt:

    Oooh Laura, der Rock!!! Wunderschön, den hätte ich auch vom Fleck weg gekauft :)
    Sag, die Schuhe, sind die bequem? Und erst frisch(er) gekauft?

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Laura sagt:

      Liebe Andrea,

      die Schuhe sind unglaublich bequem und passen zu so vielen verschiedenen Sachen, ein Traum! Ich habe sie Ende letzten Jahres bei Deichmann gekauft. (:

      Alles alles Liebe,
      Laura

  10. Lotta sagt:

    Liebe Laura,

    ach, wie gern würde ich jetzt auch nach Stockholm fahren…
    Meine Highlights sind auf jeden Fall Djurgarden mit dem wunderschönen Rosendals Trädgard Kafé (www.rosendalstradgard.se)und das vegetarische Restaurant Hermans(hermans.gastrogate.com). Das ist zwar etwas teurer, aber der Blick und der Garten sind einmalig, das Essen war auch super- aber sehr voll, eine Reservierung wäre nicht schlecht. Na gut, und ein Bummel durch Södermalm ist natürlich nie verkehrt…

    Ganz viel Spaß wünsche ich Euch, und viel Sonne noch dazu!

    Viele Grüße von Lotta

  11. Laura sagt:

    Oh, tausend Dank für all die tollen (Insider)Tipps ihr Lieben – ihr seid echt die Besten und erspart es Maik und mir, Reiseführer zu wälzen und uns mit Touristengruppen herumzuschlagen (zumindest so gut wie). (; Tausend Dank dafür!

    Alles alles Liebe,
    Laura

Hinterlasse eine Antwort