Mein 5. Semestermodell

Da mein Auslandssemester bereits Mitte Januar begann – also mehr als einen Monat vor Semesterende in Schneeberg – schaffte ich es leider nicht, mein Outfit zum Thema Klassik vor der Abreise zu vollenden. Und obwohl die meisten Teile bereits zugeschnitten im Schrank lagen, dauerte es nach meiner Rückkehr noch einmal fast zwei Wochen, bis alles fertig war. Umso glücklicher bin ich jetzt, wenn ich mir die Fotos vom fertigen Modell ansehe, die gestern entstanden sind…

Die Inspiration für dieses Outfit und eine Kollektion zum Thema Klassik, die ich euch in den nächsten Tagen präsentieren möchte, waren die späten 1960er Jahre. So begann ich damit, typische Silhouetten dieser Zeit neu zu kombinieren und entschied mich für eine Kombination aus v-förmiger Jacke und Rock in A-Linie. Inspiriert vom Film “Bonnie & Clyde” und der Ambivalenz Bonnie Parkers spielte ich anschließend mit den Kontrasten zwischen zarten, femininen Elementen und eher maskulin anmutenden Details.

Zarte, fließende Stoffe, weiche Falten und zurückgenommene Details in Rock und Bluse treffen auf eine Jacke aus klassischem Hahnentrittstoff, die inspiriert von Herrencardigans einen großen Schalkragen, derbe Knöpfe, Leistentaschen und sportliche Bündchen aufweist. Dieser Kontrast zieht sich durch die gesamte entworfene Kollektion, von der jedoch nur dieses eine Outfit umgesetzt wurde.

Spezielle Details bei der Bluse sind die verdeckte Knopfleiste, der schmale Stehkragen und die Falten am Ärmel, beim Rock laufen als Besonderheit vorne und hinten je zwei Falten als Gürtelschlaufen über den Bund weiter. Außerdem verstecken sich Nahttaschen in den Falten.

Ich bin gespannt, was ihr zu meinem Semestermodell zum Thema Klassik sagen werdet! In den nächsten Tagen poste ich noch einige Collagen und Moodboards und die zeichnerisch entworfene Kollektion. Drückt mir die Daumen für meine Modellprüfung am Mittwoch…

Alles Liebe,

33 thoughts on “Mein 5. Semestermodell

  1. mit den taschen im rock hast du bei mir schon gewonnen :)
    rock und bluse mag ich sehr!
    die jacke ist auch toll, wirkt am modell aber irgendwie zu groß… wohingegen ich sie mir “unten” ein bisschen weniger eng wünschen würde… schneidest du diese “muster” auf ein bestimmtes modell zu? was nimmst du als maßstab? oder hab ich jetzt blöde sachen gesagt und du wolltest das genauso machen und diese wirkung erzielen???

    den rock würde ich mir glatt kaufen wollen…

    1. Liebe Julia,

      danke dir! Nein, das ist natürlich überhaupt nicht blöd, ist ja alles Geschmackssache. (: Aber ja, es sollte genau diese Wirkung erzielt werden, also eine V-Form. An der Hüfte habe ich einen Gummibund eingenäht, damit die Jacke so aufsitzt.

      Für den Rock haben sich schon viele Interessenten gemeldet, ein tolles Kompliment! (:

      Liebe Grüße,
      Laura

      1. ab in die massenproduktion mit dem rock -oder wenigstens so als kleines geschenk unter bloggern :) hab im august geburtstag :D

        mit der jacke hast du das v dann wirklich so gemacht, wie du wolltest… wenn die an die masse geht, nehm ich die lockerer… sieht an mir sonst irgendwie komisch aus -bin ja eher klein und rund… aber mit so kleinen änderungen finde ich die auch echt toll!

        oh… und ich hab ne idee für ein bisschen hochzeitsdeko für euch http://www.etsy.com/de/shop/papernursepatsy?ref=seller_info
        da könnte man sich doch glatt inspirieren lassen? eine passende stoffgirlande zu eurer hochzeit stelle ich mir sehr süß vor!

  2. Oh, superschön! Das würde ich sofort kaufen, um es auf wissenschatlichen Symposien und Konferenzen anzuhaben. :D

    Bin schon auf die kommenden Posts gespannt.

    Liebe Grüße,
    Constanze

  3. Gefällt mir richtig gut, aber die Farben sind nicht so mein Geschmack. Aber am Model siehts toll aus! Unglaublich, wieviele Details du beachtet hast, die einem erst beim näheren Hinschauen auffallen.

    Daumen hoch :)

    Liebe Grüße
    Katha

  4. Mir gefällt es auch unglaublich gut. Gerade der Mantel mit diesem Kragen (aber auch der Rock – ich liebe Röcke) hat es mir angetan. :)

  5. Wow, voll schick.
    Ich mag die Falten am A-Rock, insbesondere, dass er Taschen hat. Für mich persönlich müsste er einen Tick länger sein. Und, trägt er ein bisschen an der Hüfte auf?
    Die Bluse gefällt mir noch mehr. Besonders der schmale Stehkragen und die verdeckte Knopfleiste habens mir angetan.
    Die Jacke ist auch fesch. Ich wünschte, so sauber bekäme ich die Tascheneingriffe auc hin…
    Der Rock fällt gut… was für ein Stoff ist das?
    LG Sylvie

  6. Ihr Lieben,
    ich finde auch alles schick, nur der Rock trägt unheimlich auf. Selbst das Model, das ja per se schon dünn ist, sieht damit ziemlich breit aus… Das können also nur ganz zarte Mädels tragen :-)

    1. Hallo Tinuscha,

      dass der Rock etwas aufträgt, liegt am Fadenlauf des Seitenteils, das könnte man also am Endprodukt noch ändern. (:

      Alles Liebe,
      Laura

  7. Ich würde viele Dinge dieses Outfits gerne selbst anziehen oder versuchen, sie nachzunähen. Und ich vermute, wenn Modedesign alltagstauglich wird, ist das eine Leistung .
    Vielleicht verlost du die Stücke – wenn so viele den Rock haben möchten und du dich von ihm trennen kannst :)?

    1. Hallo Marlene,

      vielen Dank! (: Leider gehören mir die Sachen nicht, da die Stoffe von der Schule bezahlt werden.

      Liebe Grüße,
      Laura

  8. Boah, voll toll! ich würde mir auch die Bluse und den Rock sofort kaufen – bei der Jacke bin ich mir allerdings nicht so ganz sicher, der große Kragen und der kastige Schnitt wären für mich gewöhnungsbedürftig. Und auch ich bin ein großer Fan von Taschen in Röcken! Wunderbar!

    Wann und wo sind die Klamotten käuflich zu erwerben? :) Bin gespannt, mehr von Dir zu sehen!

  9. OH! Wie toll! Da ist ja echt was WUNDERSCHÖNES herausgekommen! Nicht das ich zweifel hatte, aber es ist solange her. :) Frau Z. wird begeistert sein! (Sonst kriegt die was zu hören!;))VIIIIIIEL GLÜCK BEI DEINER PRÜFUNG!!! Und echt: *DAUMENHOCH* Ich finde es einfach geil und die Fotos *schwärm*. Schön, Schön. Mein Lieblings Modell von allen Semestern bisher. So das reicht. ;)

  10. Wow!
    Ich hab jetzt total verlangen, diesen Rock haben zu wollen :-D Die Form und die Farbe sind genau mein Ding.
    Auch die Bluse würde ich sofort nehmen, wobei in der Kombi mir eher schwarz oder weiß zusagen würde.
    Echt genial :-)

    Herzlichst
    musicnsun

  11. Damit sich jetzt hier nicht nur eine Rockfraktion bildet: Ich finde die Jacke super, superschick! Würd ich mir sofort kaufen :)! Rock und Bluse find ich auch schön, aber Blau ist einfach nicht so meine Farbe. Aber die Jacke – wow!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.