Mein farbenfrohes Leben.

Gerade an den Tagen, an denen man sich einfach nur gestresst fühlt, finde ich es wichtig, auch die kleinen schönen Momente und Dinge wahrzunehmen, die das Leben liebenswert machen. In den letzten Wochen habe ich mithilfe von Instagram wieder einige davon festgehalten…


1. Der große Fuß mit neuer Sandale ist meiner, der kleine gehört meiner lieben Kommilitonin Tina! 2. Ich habe ein Faible für kunterbunte Kleiderhaufen. Als ich diesen so auf meinem Bett liegen sah, musste ich einfach ein Bild davon machen. 3. Unser Semestermodell enthält, wie ihr bestimmt schon gesehen habt, einige bedruckte und bestickte Elemente. Kommende Woche zeige ich euch endlich die Modellfotos! 4. Wo gehobelt wird, fallen Späne – mein Arbeitsplatz in der Uni sah in letzter Zeit ziemlich wild aus…


1. Geliebte Fuchsbrosche von Enna, geliebtes Streifenshirt und Goldglanzleinenkleid! 2. Schokopudding mit Erdbeeren zum Frühstück – einfach nur ein Genuss. 3. Das Maßband war in letzter Zeit mein wichtiges “Accessoire” und ständiger Begleiter. Und ich mochte die Farben meines Outfits. 4. Dieses kleine Matrjoschka-Täschlein befand sich in einem Überraschungsbrief von meiner Mama! Süß, oder?


1. Der tolle Holzring war ebenfalls ein Geschenk von meiner Mutti. Sie fand ihn bei Tranquillo in Leipzig, einem niedlichen kleinen Laden auf der Karli. 2. An diesem Tag sagte man mir mehr als ein Mal, ich sähe aus wie eine Melone oder eine Erdbeere. Aber ich hab’ mich wohl gefühlt… 3. Bügelperlen sind toll! Hier probierte ich ein wenig mit Ankern herum. 4. Ein paar schöne Sachen, die ich im Garten meiner Großeltern fand und mitnehmen durfte!

Mein Wochenende wurde durch liebe Freunde, einen engagierten Clueso auf der Bühne, meine tolle Familie und einen ausgiebigen Einkauf im Bastelladen versüßt. Ich hoffe, ihr hattet auch eine entspannte Zeit und wünsche euch noch einen tollen Sonntagabend! Ich für meinen Teil werde jetzt noch ein wenig nähen.

Alles Liebe,

7 thoughts on “Mein farbenfrohes Leben.

  1. Bunte Wäscheberge mag ich auch. Ich freu mich fast noch am meisten, wenn der Wäscheständer mit richtig bunter Wäsche vollgepackt ist. So wie heute, nur in rot/koralle Tönen.
    Liebe Grüße

  2. Ich bin ja nicht so ein Fan von diesen Instagram-Bild-Collagen, weil die einem ja mittlerweile überall über den Weg laufen. Und da ich kein Smartphone besitze (mein Handy hat noch nicht mal eine Kamera ;D), bin ich dem sowieso immer fern geblieben.
    Aber deine Fotozusammenstellung gefällt mir sehr gut und ist sehr inspirierend! :) :) Ich liebe ja sowieso immer deine tollen farbenfrohen Kleider und Accessoires! :)

    Liebe Grüße, yoojin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.