In Arbeit: Spätsommerprojekte.

Weil ich immer noch an ein paar spätsommerlichen Sachen arbeite, freue ich mich sehr, dass der Sommer sich nächste Woche nochmal von seiner schönsten Seite zeigen soll. Wenn ich mich ranhalte, kann ich die Teile noch ausführen, bevor der Herbst kommt…

Für dieses gestreifte Sommerkleid benutze ich kein Schnittmuster, sondern orientiere mich an den Streifen. Ich bin mal gespannt aufs Resultat…

Mit dem Strickkleid bin ich schon ein gutes Stück vorangekommen, aber der Urlaub hat mich wieder ein wenig “zurückgeworfen”. Kommende Woche möchte ich aber versuchen, es fertigzustellen. Übrigens: ich liebe das Lochmuster in der Mitte!

Obwohl ich mir jetzt erstmal noch ein paar spätsommerliche Tage wünsche, freue ich mich natürlich wie jedes Jahr auch auf den Herbst. Deshalb habe ich schonmal ein paar neue Inspirationsbilder gesammelt, die bald meine Korkwand schmücken werden…

Was bei meinen Projekten so herausgekommen ist und Ideen für den Übergang vom Sommer zum Herbst gibt’s dann nächste Woche. Jetzt hoffe ich, dass ihr euer Wochenende ebenso genießt wie Maik und ich – wir gehen später zu einer Grillfeier, wo wir nach dem Urlaub endlich unsere Freunde wiedersehen! Ich kann es kaum erwarten.

7 thoughts on “In Arbeit: Spätsommerprojekte.

  1. Oh, den Stoff oben kenne ich doch … den habe ich auch grad vernäht … :-)
    Allerdings kein Kleid. Und an den Streifen wollte ich mich auch orientieren … *hust* Die Mistdinger sind zum Teil überhaupt nicht grade gedruckt! *grrrrr*

    Bin erst vor ein paar Tagen über Deinen Blog gestolpert und freu mich riesig – besonder über deine Posts zu Leipzig. Ich wohne im Machern und komme leider viel zu wenig nach Leipzig. Aber wenn, dann fehlen mir oft die “Insider”tipps. Der Feinkost-Flohmarkt und das Resales stehen jetzt auf meiner Liste, der als nächstes zu besuchenden Dinge! ;-)
    Gibt es denn noch weitere, vielleicht größere, A&V Läden? Das Oxfam in der Innenstadt ist ja auch recht klein …
    Bin gespannt auf Deine nächsten Tipps!

    Ganz liebe Grüße

    Ursula

    1. ohje, hoffentlich sind meine streifen besser… (; ich bin mal gespannt. gibt’s ein foto von deinem streifenprojekt?

      ich freue mich immer riesig, wenn leute aus der nähe über meinen blog stolpern! sehr schön. bald kommen ein paar neue leipzig-tipps (auch secondhandshopping), freu dich schonmal drauf. (:

      viele liebe grüße zurück und danke für deinen lieben kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.