Unsere Terrasse im Juni

Ein Jahr ist es her, dass ich euch hier auf dem Blog mit auf unsere Parzelle und ins Gartenhäuschen genommen habe. Da dachte ich mir, es wird mal wieder Zeit – zumal es einige Neuerungen gibt! Was meinst du: kommst du auf eine Zitronenmelisse-Limo mit auf unsere Terrasse?

Über den Winter haben die Möbel, die wir letztes Jahr angestrichen hatten, ein bisschen gelitten. Also hab ich sie vor ein paar Wochen kurzerhand nochmal ein wenig abgeschliffen und mit einer zweiten Farbschicht versiegelt. Jetzt erstrahlen sie in frischem Glanz. Die Tischdecke hatte ich letztes Jahr bei Tchibo ergattert, der Kerzenständer ist ein Makramee-DIY und die Blumen stammen natürlich allesamt aus dem Garten.

Neben dem Outdoor-Teppich, den ich bei Wreesmann ergattern konnte, sind die neuen Auflagen in grau meine liebste Neuerung in diesem Jahr. Vorher waren die Auflagen weinrot, gestreift und ziemlich unbequem.

Mit den neuen Gartenauflagen können wir und unsere Gäste lange und bequem am Tisch sitzen. Wir sind so happy, endlich wieder Freunde und Familie einladen zu können und hatten schon einige Kaffeetrinken und Grillpartys bei uns im Garten diesen Sommer.

Kennst du eigentlich schon unseren Sichtschutz aus Birken? Diesen haben wir im letzten Jahr einfach in den Boden eingegraben und bisher hält alles bombenfest. Davor wächst eine bunte Bienenweide und an den Weiden, die ich dazwischen eingewoben habe, ranken bunte Wicken empor. So sitzen wir ein wenig geschützt und sehr gemütlich auf unserer Terrasse.

Ich hab mich gefreut, dich mit auf unsere Terrasse zu nehmen und dir alles zu zeigen! Hab einen traumhaften Sommer.